Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 77

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Spiegel - Einheit 1: Spiegelbilder-Spiegelspiele

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Die Schülerinnen und Schüler + führen Spiegelpantomimen in Partnerarbeit vor. + beobachten Spiegelbilder im freien Spiel.

Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Spiegel - Sachinformationen für die Lehrkraft

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. 1. Einführung: Spiegel und Spiegelbilder im Sachunterricht 2. Sachinformationen 2.1 Streuung und Reflexion 2.2 Das Spiegelbild 2.3 Eigenschaften des Spiegelbildes 2.4 Spiegelsymmetrie 3. Weiterführende Informationen 3.1 Sachbücher für Kinder und Erwachsene 3.2 Kinderbücher 3.3 Filme

Unterrichtsplanung

Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH

“Steiler oder flacher” - der schiefe Wurf im Sport

Die im Folgenden dargestellten Unterrichtsmaterialien wurden zur Einbindung des Artikels Wurfbewegungen gehören zum Standardlehrstoff in der klassischen Mechanik. In den meisten Bildungsplänen kommen jedoch nur noch der senkrechte sowie der waagrechte Wurf explizit vor. Dabei ist es gerade der schiefe Wurf, der in unserer alltäglichen Erfahrung eine viel bedeutendere Rolle spielt - vor allem im Bereich des Sports. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Bewegungen des Sports in den Kinematikunterricht einzubeziehen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Spiegel - Einheit 8: Das Kaleidoskop

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit Bei dieser Einheit empfiehlt sich eine Aufteilung in folgende zwei 'Module': a) Beobachtungen mit zwei Spiegeln b) Wir bauen ein Kaleidoskop Die geplante Unterrichtszeit für die gesamte Einheit (a und b) beträgt mindestens 90 Min. Die Einheit kann jedoch gut zwischen a) und b) geteilt werden. Lernziele Die Schüler/-innen + experimentieren mit Winkel- und Parallelspiegeln, + beobachten Spiegelbilder beim Winkelspiegel, + beschreiben und zeichnen die Versuchsanordnung, + bauen ein Kaleidoskop nach Anleitung.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Spiegel - Einheit 5: Wo sehen wir das Spiegelbild?

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Lernziele Die Schüler/-innen + entdecken mit Hilfe einfacher Versuche, dass das Spiegelbild hinter dem Spiegel zu sehen ist. + stellen fest, dass die Abstände Gegenstand-Spiegel und Spiegel-Spiegelbild gleich sind.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Spiegel - Einheit 2: Spiegel in unserer Umwelt

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Die Schülerinnen und Schüler + erkunden Spiegel und spiegelnde Materialien in der Umwelt + ordnen Spiegel nach unterschiedlichen Kriterien wie Größe, Form, Vorkommen, Anwendung, Zweck.

Arbeitsblatt

Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH

Das Projekt ALMA Mater

Im diesem WIS-Beitrag wollen wir eines der ALMA-Radioteleskope detaillierter betrachten. Aus-gehend vom anfassbaren Modell werden wir prinzipielle Anforderungen an die wesentlichen Teleskop-komponenten näher kennenlernen, wobei der Schwerpunkt auf Sammlung, Weiterleitung und Detektion der Radiostrahlung liegt (siehe Inhaltsverzeichnis unten). Ziel des WIS-Beitrags ist es, die vorgenannten Aspekte mit Schulinhalten zu verbinden und jeweils mit einer Vielzahl von Aktivitäten für Schüler nachvollziehbar zu gestalten. Das sehr gut für Projekte geeig-nete Aktivitätsspektrum reicht dabei von Aufgaben verschiedener Gattungen und Schwierigkeitsgrade über Experimente bis hin zu Selbstbauanleitungen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Film multimedial: Superaugen

Das Sehen - eine Höchstleistung der Evolution, ermöglicht durch High-Tech-Instrumente aus dem Labor der Natur. Doch nicht alle Augen funktionieren gleich. Der Film multimedial zur Thematik "Superaugen" ermöglicht individuelles Lernen. Hier werden Film, Text, Hintergrundsinformationen und interaktive Lernbausteine miteinander kombiniert. Die Basis bildet ein fünfzehnminütiger Wissensfilm, der mit Medienfenster synchron verschaltet ist. Diese Medienfenster erscheinen beim Anschauen des Films automatisch und lassen sich per Mausklick öffnen. Er ist ist Teil der Reihe "total phänomenal - Sinne", die Alltagsfragen aus dem Bereichen Biologie beantwortet. Er eignet sich gut für den Einsatz im Biologieunterricht der Mittelstufe, insbesondere aber auch im fächerübergreifenden oder fächerverbindenden Unterricht Biologie und Physik sowie im projektartigen Unterricht. Der Wissenspool zur Sendung liefert begleitende Unterrichtsmaterialien sowie methodische Hinweise für Lehrer.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH

Meine Sinne: Schau genau!

Bei uns Menschen ist der Sehsinn der Sinn, der am meisten gefordert wird und auf den wir uns am häufigsten verlassen - bis zu 70 Prozent aller Informationen nehmen wir über ihn auf. Es ist wichtig, dass schon Kinder durch richtige Verhaltensweisen präventiv zur Gesunderhaltung und zum Schutz ihres Sehsinns beitragen.

Unterrichtsplanung

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Licht, Farben, Sehen - Optik entdecken - Handreichung zum Karten-Set

Kinder im Grundschulalter weisen bereits ein großes Erfahrungswissen über Licht und Lichteffekte auf. Das vorliegende Karten-Set knüpft an dieses Erfahrungswissen an und bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit, es zu vertiefen und einige dieser Effekte systematischer zu betrachten. Die Karten behandeln Phänomene der Lichtausbreitung, Schatten, Spiegel und Reflexionen, Farben, Farbfilter und räumliches Sehen sowie Informationsübertragung durch Licht. Sie weisen u. a. Praxisideen zum Bauen einer beleuchteten Bühne, eines Periskops oder eines Lichtleiters auf. Dabei sind alle Anregungen an kindliche Interessen oder Erfahrungswelten angelehnt und lassen sich selbstständig ohne Erwachsene durchführen.