Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Stochastik | Statistik | Wahrscheinlichkeit: Normalverteilung: was ist das und wie rechnet man damit richtig | W.18

Die Mehrzahl der zufälligen Ereignisse im Universum sind normalverteilt. Diese Verteilung wird durch eine Funktion beschrieben, durch die Gaußsche Glockenkurve (das ist nichts Anzügliches). Das Schöne daran ist, dass man (um diese Funktion aufzustellen) nur den Erwartungswert und die Standardabweichung braucht. Man verwendet die Normalverteilung nur bei stetigen Ereignissen (d.h. beliebige Kommazahlen müssen Sinn ergeben). Leider hat die Normalverteilung den Nachteil, dass man auf rechnerischem Weg recht schwer zur Wahrscheinlichkeit kommt. Daher verwendet man Tabellen dazu. Die Hauptanwendung der Normalverteilung in Schule und Studium ist wohl die “Umwandlung” der Binomialverteilung in die Normalverteilung (Unterkapitel W.18.03 “Näherungsformel von Moivre-Laplace”)


Dieses Material ist Teil einer Sammlung