Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 185

Anderer Ressourcentyp

BR (München)

Medien-Basics

Politik-Talkmaster, Sportkommentator, Investigativ-Reporter. Jeder arbeitet anders und versteht sich doch als Journalist. Auch wenn sich der Beruf durch das Internet stark verändert hat - die grundsätzlichen Aufgaben bleiben. Eine Zeitreise durch die Geschichte des Journalismus. Schwerpunkt des Films liegt dabei auf den Spielregeln zur Meinungsäußerung: Jeder Journalist trifft subjektive Entscheidungen, zum Beispiel bei der Auswahl, über welche Ereignisse er berichten möchte. Doch Subjektivität und Meinung finden im seriösen Journalismus unter bestimmten Spielregeln statt. Es ist klar gekennzeichnet und auf bestimmte Genres und und Darstellungsformen begrenzt. Dann stellt sich die Frage: Wie formuliere und präsentiere ich eine Nachricht möglichst objektiv und neutral? Und wie mache ich deutlich, dass ich nun über meine persönliche Meinung spreche?

Anderer Ressourcentyp

hr - Wissen und mehr (Frankfurt/Main)

Literatur und Film

"Das China von heute ist für einen Schriftsteller vielleicht einer der besten Orte der Welt. Die Wirklichkeit ist hier absurder und komplexer als jede Fiktion", sagt der Schriftsteller Yan Lianke. Chinas Literatur hat eine dreitausendjährige Tradition. Aber auch in der Heimat der kultivierten Poesie, der Essays und der Romane übernehmen die Bilder die Macht: im Fernsehen, im Internet und im Kino. Nach Jahrzehnten der Stagnation boomt die chinesische Filmindustrie.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Die Filmindustrie im Aufwind Buchverfilmungen und Zensur Die Bauern: Stoff für Literatur und Film Zeitgenössische Literatur: Themen und Tabus Das Internet: Fluch oder Segen?

Anderer Ressourcentyp

BR (München)

Stimmt das?

Jeden Tag erscheinen weltweit Millionen neuer Videos, Artikel und Posts im Internet. Doch woher soll man wissen: Stimmt das wirklich, was da zu sehen und zu lesen ist? In zwei Teilen wird erklärt: Wie kann man Fakes im Netz erkennen? Und warum ist es gefährlich, Meldungen im Internet mehr Glauben zu schenken als seriöser Berichterstattung? In einem dritten Kapitel wird das Urheberrecht erklärt.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen:

Lügen im Internet erkennen?;
So entlarvt man Verschwörungstheorien;
Schutz vor Ideenklau: Das Urheberrecht.

Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Die Alster-Detektive (5): Schöne Bescherung

Eine ganz und gar unweihnachtliche Geschichte. Die Alster-Detektive schalten sich ein und ermitteln. Wieder mit den Stimmen aus "Die drei Fragezeichen".


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Rumpelstilzchen

Eine dramatische Geschichte, aber mit gutem Ende (oh, jetzt haben wir's verraten): Ein Müller behauptet von seiner schönen Tochter, sie könne Stroh zu Gold spinnen. Dem König gefällt das, nur dass es für die Müllerstochter um Leben und Tod geht... Gelesen von Katharina Thalbach.


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Gullivers Reisen (1): Reise nach Liliput

Gelesen von Stefan Kaminski. Auf seiner ersten großen Reise verschlägt es Gulliver nach Liliput, wo er wirklich der Größte ist - im wahrsten Sinne des Wortes. Aber er wird von den winzigen Bewohnern erst einmal gefangen genommen...


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Max und Moritz

Die berühmten Lausbuben-Streiche in Gedichtform von Wilhelm Busch. Eine wunderbare neue Aufnahme mit Stefan Kaminski.


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Der kleine Häwelmann

Das Märchen von Theodor Storm, gelesen von Stefan Kaminski.


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Der süße Brei

Das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm, gelesen von Stefan Kaminski.


Audio, Bild, Text

OHRKA - Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.

Der kleine Muck

Das bekannte Märchen von Wilhelm Hauff, das die Abenteuer eines merkwürdigen Außenseiters erzählt. Gelesen von Stefan Kaminski.