Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH

Hygiene in Küchen

Hygiene in der Küche ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, Lebensmittel und daraus hergestellte Speisen in einwandfreier Qualität zu produzieren und auszugeben. Ziel dieser Unterrichtsmaterialien ist es, allen in Küchen Beschäftigten das Grundwissen für eine sinnvolle Hygienepraxis zu vermitteln. Sie lernen die wichtigsten Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung von Krankheitserregern kennen und werden motiviert, Verantwortung für den eigenen Schutz am Arbeitsplatz sowie für den Schutz anderer zu übernehmen.

Arbeitsblatt, Text

Stiftung Warentest

Keime in der Küche - Krankheitserreger

Zum Download bereitstehendes Online-Material (105 KB, PDF, kostenlos) mit Arbeitsmaterial für Schülerinnen und Schüler sowie detaillierten Hinweisen für Lehrpersonen. Es geht um verschiedene Krankheitserreger und darauf abgestimmte Hygienemaßnahmen in der Küche. Das Material ist konzipiert für weiterführende allgemeinbildende Schulen ab dem 9. Jahrgang sowie für die Sekundarstufe 2. Zeitrahmen: Unterrichtsstunde


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Text

Planet Schule, WDR

Der tödliche Zufall

Violette Flecken im Gesicht, Ringen um Luft - der purpurne Tod, wie die spanische Grippe genannt wurde, kostete seit ihrem Ausbruch 1918 weltweit 60 Millionen Menschen das Leben. Der Film klärt mit Trickfilmsequenzen anschaulich über die Entstehung solcher Pandemien auf. Er ist Teil der Reihe "Das Imperium der Viren", die zeigt, wie Viren sich vermehren und den Körper angreifen und wie Viren durch Mutationen weltweite Pandemien auslösen können. Geeignet für den Einsatz im Biologieunterricht der Klassen 8 bis 10 und der Oberstufe.

Unterrichtsplanung, Video

Evolution of life

Evolution of life - Evolution vor unseren Augen

Viren können schnell evolvieren und passen sich manchmal schnell an einen neuen Wirt an. So kann sich zum Beispiel ein Influenza Virus, der normalerweise Vögel infiziert, so verändern, dass er auch an Menschen angepasst ist. Der Tabak Mosaik Virus befällt normalerweise Tabakpflanzen. Prof. Santiago Elena aus Valencia möchte herausfinden, was erforderlich ist um dem Virus zu ermöglichen auch eine andere Pflanzenart zu infizieren- Arabidopsis. Dieser Film zeigt wie Santiago Elena das Evolutionsexperiment durchführte und wir sehen, dass sich das Virus nach 30 Runden experimenteller Evolution tatächlich dem neuen Wirt angepasst hat. Im Anschluss an das Experiment untersucht Elena die genetische Sequenz des angepassten Virus und stellt fest, dass sich die genetische Sequenz des normalen (Tabak infizierenden) Virus nur an drei Stellen von der genetischen Sequenz des neuen, Arabidopsis infizierenden Virus, unterscheidet.

Website, Werkzeug

Deutschen Forschungsgemeinschaft

MenschMikrobe - Die interaktive App zur Infektionsforschung

Was sind Mikroben? Wie entstehen Epidemien? Wie lassen sich Infektionskrankheiten kontrollieren? Die MenschMikrobe-App der Deutschen Forschungsgemeinschaft gibt Einblick in das faszinierende Wechselspiel zwischen Mensch und Mikrobe. Dabei geht es ebenso um die natürlichen Aufgaben der Körperflora wie die überraschenden Strategien der Krankheitserreger, den Stellenwert und die Grenzen der Antibiotikatherapie wie die soziale und historische Dimension der Infektionen.

Text

Planet Schule, WDR

Der unsichtbare Feind

Gefährliche Viren als Biowaffen? In den Händen von Terroristen könnten sie das Leben von Millionen von Menschen zerstören. Ein Schreckensszenario, das jederzeit Realität werden könnte und das in fiktiven Spielfilmsequenzen am Beispiel eines Anschlags mit Pockenviren eindrucksvoll dargestellt wird. Das Pockenvirus gilt zwar als weltweit ausgerottet, aber die Vernichtung der Kulturen in den Labors in aller Welt wurde nie kontrolliert. Der Film ist Teil der Reihe "Das Imperium der Viren", die zeigt, wie Viren sich vermehren und den Körper angreifen und wie Viren durch Mutationen weltweite Pandemien auslösen können. Geeignet zum Einsatz im Biologieunterricht der Klassen acht bis zehn sowie der Oberstufe. Die Schüler lernen, biologische Phänomene und Vorgänge zu beobachten und zu beschreiben.
Ausführliche Beschreibung:
Blick in die Zukunft, in das Jahr 2013: Ein terroristischer Anschlag mit Pocken-Viren bei einem internationalen Kongress in Berlin. Als einzige Virenart gelten Pocken offiziell als ausgerottet. Deshalb sind nur noch ältere Menschen gegen Pocken durch Impfung geschützt. Bei dem Anschlag in Berlin werden Menschen aus der ganzen Welt mit dem Pocken-Virus angesteckt. Die Menschen sind in Panik. In 37 Ländern brechen Pocken-Epidemien aus. Ungeimpft wirken die Viren in 30 von 100 Fällen tödlich. Szenarien, die Angst machen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Evolution of life

Evolution of life - Evolution im Zeitraffer

Mit Evolution verbinden die meisten Menschen lang andauernde Prozesse, die nicht direkt zu beobachten sind. Moderne Untersuchungsmethoden und Experimente haben jedoch gezeigt, dass sich insbesondere Mikroorganismen eignen, um “Evolution in Echtzeit” zu beobachten und innerhalb von Monaten oder sogar Wochen Evolutionsmechanismen zu untersuchen. Hohe Vermehrungsraten kombiniert mit kurzen Generationszeiten bedingen, dass bei Bakterien und Viren in kürzester Zeit hunderte bis tausende von Generationen für einen direkten Vergleich der Genome und der phänotypischen Eigenschaften zur Verfügung stehen. Durch die kurzen Generationszeiten wird der Wandel dieser Organismen durch Mutation, Rekombination und Selektion schnell sichtbar, insbesondere, wenn neue Krankheitserreger, wie z.B. Grippeviren entstehen, Bakterien plötzlich gegen Antibiotika resistent werden oder auch antivirale Medikamente wirkungslos werden. Lückenlos dokumentierte Abstammungslinien ermöglichen die Untersuchung und das Verständnis der Dynamik der Evolution und der genetischen Basis von Anpassung.

Simulation, Video

Planet Schule

Impfschutz (Animation)

Am Beispiel der Tetanusimpfung wird in dieser netten Animation aus der Reihe "Tatort Mensch" erklärt, wie eine Impfung vor den Wundstarrkrampferregern schützt. Achtung: Wenn das Video stoppt, gelangt man durch Klicken auf die mit schlecht sichtbaren Pfeilen angezeigten Dinge zu den nächsten Szenen (etwa: Mutter ohne Impfschutz, Kind mit Impfschutz....)..

Video, Website

Planet Schule

SWR Tatort Mensch

Wir werden angegriffen - jeden Tag und überall. Die Gegner stammen aus der Welt der Mikroben. Der einzige Schutz: das körpereigene Immunsystem. Es hält die gefährlichen Keime in Schach. Meistens... Die Reihe "Tatort Mensch" führt durch den Mikrokosmos Immunsystem. Die Filme werden in englischer und deutscher Sprache ausgestrahlt. Der Wissenspool (und die DVD-ROM "Tatort Mensch") ergänzen die Filme mit interaktiven Animationen, Spielen und Arbeitsmaterialien.