Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 7 von 7

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Eduversum GmbH

Lingo macht MINT: Heft 11 - Ozeane und Meere auf der Erde

"Lingo macht MINT" stellt Sprachlern- und Sachfach-Inhalte sowie Experimente vor, die alltägliche Kontexte ansprechen und integriert mit diesem Ansatz die MINT-Unterrichtsfächer Informatik, Biologie, Physik, Mathematik, Chemie und Technik sowie das Fach Erdkunde: Auf 12 Seiten bringt das Heft spannende Experimente, Lesetexte und viele interessante Aufgaben zu MINT-Schwerpunktthemen. Für die elfte Ausgabe taucht Lingo, der MINT- und Sprachbotschafter, in ein tiefgehendes Thema ein: Es dreht sich alles um Ozeane und Meere!

Arbeitsblatt, Simulation

Columbus Eye, Claudia Lindner

Von der Erde zum Mond und zurück - Gravitation im Erde-Mond-System

Wie beeinflusst der Mond die Erde - und wie die Erde den Mond? Was wäre, wenn sich der Mond viel näher um die Erde drehen würde - oder viel weiter weg? Und wieso trifft der Mondschatten die Erde so selten? Im neuen Arbeitsblatt ”Von der Erde zum Mond und zurück - Gravitation im Erde-Mond-System” mit dazugehöriger App beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler experimentell mit der Veränderung des Erde-Mond-Abstandes. Mit dem Smartphone nehmen die Schülerinnen und Schüler die Position des Mondes ein und können aus dem Weltraum heraus experimentieren. So finden sie heraus, was passiert, wenn sie der Erde immer näher kommen - sowohl auf der Erde, als auch auf dem Mond. Mit der Mondschatten-Simulation und dem Video einer Mondfinsternis aus dem All ermitteln sie nicht nur, warum Mond- und Sonnenfinsternisse so selten sind, sondern erhalten auch ein Verständnis für die Größenverhältnisse im Weltraum.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Ernst Klett Verlag

Unterricht konkret - Gezeiten

Die Schülerinnen und Schüler sollen - die Gezeiten und ihre unterschiedliche Ausprägung beschreiben; - den Rhythmus der Gezeiten unter Verwendung der Fachbegriffe erklären; - die Bedeutung eines Tidekalenders für die Schifffahrt, den Tourismus usw. erläutern.

Text

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Geo:spektiv - Das Wattenmeer

Auf der Plattform geo:spektiv werden Lernmodule angeboten, mit denen Jugendlichen über die Beantwortung umwelt- und raumrelevanter Fragestellungen das Potenzial der Fernerkundung näher gebracht wird. Dabei werden Kompetenzen in der Nutzung von Satellitenbildern gefördert. Mit Computern oder Tablets bearbeiten Schüler/innen unter Verwendung von RapidEye- und TerraSAR-X- Satellitenbildern geographische Fragestellungen.

Video

WDR

Orkney

Kaum ein anderer Ort auf der Welt ist dem Meer so ausgesetzt. Riesige Wellen und reißende Gezeiten nagen an der felsigen Küste. Gefährliche Strömungen von vier Metern die Sekunde treten hier auf und Wellen mit einer Höhe von bis zu 19 Metern. Wenn es gelänge, diese gewaltigen Kräfte zu nutzen, dann könnte das eine neue und klimafreundliche Stromquelle für alle Küstenländer der Welt sein.

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

Warum gibt es Ebbe und Flut?

Der Grund für Ebbe und Flut ist die Anziehungskraft des Mondes, der das Wasser wie ein Magnet anzieht. Auch die Sonne trägt ihren Teil dazu bei. Bei Neumond und Vollmond ist die Flut besonders hoch.