Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Stochastik | Statistik | Wahrscheinlichkeit: Binomialverteilung (Ziehen mit Zurücklegen): was ist das? Wie rechnet man damit richtig? | W.16

Die Binomialverteilung gehört zu den wichtigsten Verteilungen der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Man wendet sie an, wenn es nur zwei möglichen Ausgänge gibt und wenn sich die Wahrscheinlichkeit nie ändert (also bei Ziehen mit Zurücklegen). Man berechnet mit ihr die W.S. eine ganz bestimmte Anzahl von Treffern zu erzielen. (Die Anzahl der Treffer muss ganzzahlig sein, es geht also um eine diskrete Wahrscheinlichkeit. Für Kommazahlen ist die Normalverteilung zuständig [Kap.W.18]).


Dieses Material ist Teil einer Sammlung