Unterrichtsplanung

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Wasser - immer wieder anders - Handreichung Karten-Set

Die Entdeckungskarten für Kinder zum Thema “Wasser - immer wieder anders” eröffnen Mädchen und Jungen im Grundschulalter die Möglichkeit, selbstständig Erfahrungen mit Wasser in seinen unterschiedlichen Aggregatzuständen zu sammeln. Dabei werden sowohl die Besonderheiten und Eigenschaften der einzelnen Aggregatzustände “fest”, “flüssig” und “gasförmig” thematisiert als auch der alltägliche Umgang mit Wasser beim Waschen und Kochen. In diesem Zusammenhang werden die Löslichkeit von Stoffen im Wasser und der Wasserverbrauch näher betrachtet. So können die Mädchen und Jungen erleben, wie allgegenwärtig Wasser in seinen verschiedenen Zustandsformen ist und welche bedeutende Rolle es für unser Leben spielt.

Unterrichtsplanung

Universität Bayreuth - Didaktik der Chemie

Didaktik der Chemie: Schmelzpunktbestimmung von Naphthalin

Der Bereich "Didaktik der Chemie" der Universität Bayreuth hält auf seinen Webseite eine Menge an Unterrichtsmaterialien und Versuchsbeschreibungen für viele Themen bereit.

Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment: Der schwebende Wal

Das Geheimnis des Ballonflugs ist heiße Luft. Die Fahrer erhitzen die Luft mit einem Brenner, bis die Füllung ausreichend heiß ist. Funktioniert dieser Trick auch mit der Kraft der Sonne? Getestet wird dies mit einem 50 Meter langen Ballon in der Form eines Wals. Der 10-minütige Film ist Teil der Reihe “Achtung! Experiment”, die die Gültigkeit physikalischer Gesetze kindgerecht untersucht und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Ein solcher Film als Einführung in ein Thema weckt mit Sicherheit das Interesse der Grundschülerinnen und -schüler. Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht.

Arbeitsblatt

Eduversum GmbH

Lingo macht MINT: Heft 1 - Wasser zum Leben

Das neue LINGO MINT ist für den CLIL-Unterricht (Content and Language Integrated Learning) in MINT-Fächern entwickelt und macht integriertes Fremdsprachen- und Sachfachlernen möglich. Zur ersten Ausgabe von Lingo macht MINT", dem neuen Lingo-Magazin für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, gibt es begleitende Arbeitsblätter und eine ausführliche Lehrer-Info mit Anregungen und Ideen zum Einsatz des Hefts im Unterricht.

Unterrichtsplanung

Universität Bayreuth - Didaktik der Chemie

Didaktik der Chemie: Iodschmelze

Der Bereich "Didaktik der Chemie" der Universität Bayreuth hält auf seinen Webseite eine Menge an Unterrichtsmaterialien und Versuchsbeschreibungen für viele Themen bereit.

Arbeitsblatt

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Wasser - immer wieder anders - Karten-Set

Die Entdeckungskarten für Kinder zum Thema “Wasser - immer wieder anders” eröffnen Mädchen und Jungen im Grundschulalter die Möglichkeit, selbstständig Erfahrungen mit Wasser in seinen unterschiedlichen Aggregatzuständen zu sammeln. Dabei werden sowohl die Besonderheiten und Eigenschaften der einzelnen Aggregatzustände “fest”, “flüssig” und “gasförmig” thematisiert als auch der alltägliche Umgang mit Wasser beim Waschen und Kochen. In diesem Zusammenhang werden die Löslichkeit von Stoffen im Wasser und der Wasserverbrauch näher betrachtet. So können die Mädchen und Jungen erleben, wie allgegenwärtig Wasser in seinen verschiedenen Zustandsformen ist und welche bedeutende Rolle es für unser Leben spielt.

Unterrichtsplanung

Universität Bayreuth - Didaktik der Chemie

Didaktik der Chemie: Wasser als Lösemittel

Der Bereich "Didaktik der Chemie" der Universität Bayreuth hält auf seinen Webseite eine Menge an Unterrichtsmaterialien und Versuchsbeschreibungen für viele Themen bereit.

Unterrichtsplanung

Universität Bayreuth - Didaktik der Chemie

Didaktik der Chemie: Wasser

Der Bereich Didaktik der Chemie der Universität Bayreuth hält auf seinen Webseiten gesonderte Materialien für den Chemieunterricht an Grund- und Hauptschulen bereit.

Bild, Simulation, Unterrichtsplanung, Website

Evolution of life

Evolution of life - Wasser in allen Aggregatzuständen

Unsere Erde ist ein ganz besonderer Planet im Sonnensystem, weil er der einzige ist, auf dessen Oberfläche sich flüssiges Wasser befindet. Es besteht Grund zur Annahme, dass die Existenz von flüssigem Wasser eine notwendige Voraussetzung für das Entstehen von Leben ist. Die Existenz von flüssigem Wasser hängt nicht nur von der Sonnenenergie, die auf unseren Planeten trifft und damit von der Entfernung zur Sonne ab, sondern auch von der Existenz einer Atmosphäre und dem damit verbundenen Treibhauseffekt. Die Temperatur- und Druckunterschiede auf der Oberfläche unseres Planeten erklären die Existenz von flüssigem, aber auch festem und gasförmigem Wasser. Durch Ausprobieren in der Simulation erhalten Sie Antworten auf diese Fragen!

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

IW Medien GmbH

Thermische Energie

In der Unterrichtseinheit "Thermische Energie" lernen Schülerinnen und Schüler, wie und warum sich Stoffe durch Einflüsse wie Temperatur und Druck verändern. Dabei setzen sie sich mit Aggregatzuständen, Wärmemittel, Verdampfung oder dem Energiesparen auseinander. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Zusammenhang auf dem Prinzip der Brownschen Bewegung.