Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 117

Arbeitsblatt

Logo creative commons

FWU

Insekten und Wirbeltiere im Vergleich: Das Nervensystem

Illustriertes Arbeitsblatt zum Nervensystem bei Insekt und Mensch. Lückentext und Aufgabe, Reiz-Reaktions-Schemen zu entwerfen.

Bild, Simulation, Text

Logo creative commons

tibs

Offenes Lernen mit neuen Medien - Wassermaterialien, Lehrgang - OLM

Ein Beispiel für den vielfältigen Einsatz des Computers in der Volksschule: für die Vorbereitungsarbeit für den Unterricht in der Lehrerfortbildung und Lehrerinnenfortbildung aufgearbeitet am Themenbereich 'Wasser'! Sie finden downloadbare Lernmaterialien zum Ausdrucken, Lernkarten, Online Lernspiele, Fertigungsanleitungen und im eingeloggten Zustand einen kompletten Lehrgang zum Thema Offenes Lernen. Details zu diesem Lehrgang erhalten Sie am PI Tirol, Erwin Wanner. Ein aus der eFit-Initiative des bmbwk gefördertes Projekt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Renn wenn du kannst"

Für den Film "Renn wenn du kannst" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Ben, ein junger, querschnittsgelähmter Mann, und Christian, sein Zivildienstleistender, werden Freunde. Eines Tages begegnet ihnen die eigensinnige Cellostudentin Annika. Beide verlieben sich sofort in sie. Annika ist hin- und hergerissen: Zunächst fühlt sie sich zu dem fröhlichen, leichtfüßigen Christian hingezogen. Ben glaubt, keine Chance bei ihr zu haben; er geht davon aus, als körperbehinderter Mann nicht attraktiv für sie zu sein. Doch dann kommt es anders. Er und Annika kommen sich näher, auch körperlich. Zwischen ihnen entwickelt sich eine Beziehung, die sie an ihre emotionalen Grenzen stoßen lässt, beiden aber auch den Impuls versetzt, über sich hinaus zu wachsen. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Website

Logo creative commons

Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.

Website "Lexikon - Wo Kinder nachschlagen"

Das Klexikon, das Freie Kinderlexikon, will eine “Wikipedia für Kinder” sein. So wie die Wikipedia ist auch das Klexikon: eine Enzyklopädie, also ein umfangreiches Nachschlagewerk, ein Wiki, an dem sich viele gleichzeitig beteiligen können, eine Sammlung von Inhalten unter freier Lizenz, die jeder unter Bedingungen weiterverwenden darf. Wichtige Unterschiede zur Wikipedia sind, dass das Klexikon vor allem für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren gemacht ist. Darum sollen die Texte und Bilder kindgerecht sein. Außerdem legen wir besonderen Wert auf einen anständigen Umgang zwischen allen, die beim Klexikon mitmachen.

Bild

Logo creative commons

tibs

Fahrrad

Im Rahmen des Projektes 'Rundum Gsund' entstandene farbige Zeichnungen in hoher Qualität, welche für den Einsatz bei der Unterrichtsvorbereitung und im Unterricht frei verwendet werden dürfen.

Video

Logo creative commons

explainity

Die Europäische Union einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

Die Europäische Union, kurz die “EU”, ist ein komplexes Gebilde. Sie wurde in den 1950er Jahren zur Friedenssicherung nach den verheerenden Weltkriegen gegründet. Aus einer vorerst wirtschaftlichen Zusammenarbeit wurde eine Staatengemeinschaft mit eigenen Institutionen wie die Europäische Kommission oder das Europäische Parlament. Doch überall, wo viele Interessen aufeinanderstoßen, gibt es Diskussionsstoff - wie etwa in einer Familie. In unserem Videoclip sind Jonas, Onkel Benno und Oma Henriette nicht immer einer Meinung - genau wie die Mitgliedsstaaten in der EU - aber sie wissen, wie wichtig eine funktionierende, friedvolle Gemeinschaft ist.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Erklärvideos im Unterricht - Einstieg in die Filmbildung mit YouTube-Formaten

Auf YouTube & Co boomen verschiedenste Erklärvideo-Formate. Viele Jugendliche nutzen Video-Tutorials und lassen sich von Vloggern komplexe Phänomene erklären. Dieser Workshop bietet den direkten Einstieg in die digitale Filmarbeit mit Erklärvideos im Unterricht. Das Material gibt einen knappen Überblick über die drei Erklärvideo-Formate Explainity-Clip, How-To-Video und Erklärvideo im Vlogging-Stil anhand von Beispielen. Es ermöglicht eine Gruppenarbeitsphase von ca. einer halben bis vollen Stunde, in der die Gruppen selbst ein entsprechendes Erklärvideo produzieren - mit iPad, Smartphone oder Kamera. Die Aufgabenstellungen für diese Gruppenarbeit, die von FILM+SCHULE NRW bereits erprobt sind, finden Sie am Ende dieser Handreichung zum Ausdrucken. Im Anschluss an die Gruppenarbeitsphase sollten die produzierten Filme gemeinsam gesichtet, die Erfahrungen reflektiert und Einsatzmöglichkeiten der Erklärvideo-Produktion im Fachunterricht diskutiert werden. Der Workshop richtet sich zunächst an Lehrkräfte, kann aber auch als Unterrichtsskizze für die Erklärvideo-Produktion mit Schülerinnen und Schülern dienen.

Text

Logo creative commons

klicksafe (www.klicksafe.de)

Nicht ohne mein Handy!

Im vierten Unterrichtsmodul zum klicksafe Lehrerhandbuch Knowhow für junge User wird das Thema Nicht ohne mein Handy. Cooles Handy - hohe Rechnung? aufgegriffen. Mit Spielen, Klingeltönen und Logos kann das Handy ständig aufgepeppt werden. Tausende von Apps - kleine Zusatzprogramme - erweitern die Funktion des Handys: Manche sind praktische Helfer, viele einfach nur lustiger Nonsens. Doch wenn Kinder und Jugendliche immer das Neuste auf dem Display haben möchten, zahlen sie dafür im wahrsten Sinne einen hohen Preis. Wenn das Ersparte oder das selbstverdiente Taschengeld für teure Abonnements und ständige Downloads draufgeht, ist das vor allem eins: ziemlich uncool. klicksafe stellt deshalb mit diesem Modul in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz und der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Informationen und Arbeitsmaterialien für die Arbeit im Unterricht vor.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung