Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 5)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 6)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 2)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 3)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 1)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Text

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Fachbereich Erziehungswissenschaften

Index für Inklusion. Lernen und Teilhabe in der Schule der Vielfalt entwickeln.

Dieser nun von uns auf Deutsch vorgelegte Index für Inklusion stellt mit seinen ausgearbeiteten Materialien einen Fundus dar, aus dem Schulen schöpfen können, die sich als "Schule für alle Kinder", integrative oder inklusive Schulen verstehen, wenn sie vor der verordneten oder selbst gestellten Aufgabe der Selbstevaluation stehen. So muss nicht jede Schule das Rad der Schulentwicklung wieder völlig neu erfinden.

Audio

Sprache & Kommunikation / Fakultät Rehabilitationswissenschaften / Technische Universität Dortmund

Die Wetterschacht-Detektive (Folge 4)

Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund forscht seit längerer Zeit intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung -insbesondere durch Hörspiele. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können. Nun möchten wir diese Erkenntnisse für mehrsprachige Kinder nutzbar machen, die im schulischen Bereich noch immer Schwierigkeiten zeigen, weil ihnen der Übergang zur Bildungssprache nur unzureichend gelingt. Das Sprachförderpotential des Hörspiels schöpft sich aus seiner Unterhaltsamkeit. Es kann seine Wirkung nur dann entfalten, wenn die Rezeption freiwillig erfolgt und nicht als "verordnete" Förderung oder Hausaufgabe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wetterschacht-detektive.de/

Arbeitsblatt, Text

Logo creative commons

Bibliothek und Schule, Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Bibliotheksführung "Schnitzeljagd für Bibliotheksdetektive"

Mithilfe dieser Bibliotheksführung sollen Grundschülerinnen und Grundschüler die Angebote der Bibliothek und die Aufstellung der Medien besser kennen lernen, sodass sie sich vertraut und kompetent fühlen.