Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

Schubsymmetrie - Symmetrie durch Verschieben von Mustern

Arbeitsblatt: Durch Anwendung von Schubsymmetrie auf einfache Grundmuster entstehen Bandornamente und Parkettierungen. Mit diesem Arbeitsblatt werden die wichtigen Merkmale und Begriffe der Schubsymmetrie, z. B. der Elementarabstand, erarbeitet. In vier Aufgaben sollen z. B. Elemente herausgearbeitet oder Symmetrieachsen eingezeichnet werden.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

Mit dem Spiegel rechnen

Rechenaufgabe, interaktiv:Fünf Münzen liegen auf dem Tisch - wie muss der Taschenspiegel platziert werden, damit die Münzenzahl verdoppelt wird? (Und vier andere Aufgaben.) Vorgegeben sind jeweils drei Möglichkeiten, den Taschenspiegel zu positionieren. Die richtige Spiegelposition wird nach Klick auf den Häkchen-Button angezeigt. Gleichzeitig wird ein Foto, das die richtige Lösung zeigt, eingeblendet.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

Symmetrieübungen mit dem Geobrett

Arbeitsblatt: Vier Aufgaben zu Schub-, Dreh- und Achsensymmetrie. Vorgegebene Figuren müssen symmetrisch korrekt auf einem Geobrett vervollständigt werden.Die Übungen basieren auf einem 11x11-Raster und können sowohl auf einem tatsächlichen Geobrett als auch auf dem Papier gemacht werden. Die Lösungen dazu finden sich im gleichnamigen Lösungsblatt, das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Arbeitsblatt

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Zahlen, Zählen, Rechnen - Mathematik entdecken - Karten-Set

Mit den Karten erkunden die Kinder Zahlen in ihrem Alltag. Sie beschäftigen sich mit der Frage, welche Zahlen für sie selbst von Bedeutung sind. Indem sie Ziffern kneten, stempeln, fühlen oder ausschneiden, erleben die Mädchen und Jungen die Zahlschrift auf verschiedene Art und Weise. Außerdem entdecken sie spielerisch Eigenschaften von Zahlen, wie die Zahlzerlegungen oder ob eine Zahl gerade bzw. ungerade ist.

Arbeitsblatt

Eduversum GmbH

Lingo macht MINT: Heft 5 - Die Welt der Zahlen

Das neue LINGO macht MINT ist für den CLIL-Unterricht (Content and Language Integrated Learning) in MINT-Fächern entwickelt und macht so integriertes Fremdsprachen- und Sachfachlernen möglich.