Simulation, Website

Mathe online.at

Digitale Medien in der Mathematikausbildung - Mathe Online

Das Projekt Neue Medien in der Mathematik-Ausbildung wurde im Rahmen der zweiten Ausschreibungsrunde der Initiative Neue Medien in der Lehre des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (2001/2) eingereicht und im August 2002 angenommen. Es besteht aus einem Konsortium von 9 (ursprünglich 10) Partnerinstitutionen und begann im September 2002 mit einem am Technikum Kärnten abgehaltenen Kickoff-Meeting. Im Rahmen des Projekts werden Elemente elektronisch unterstützten Lernens in ausgewählte Lehrveranstaltungen an Universitäten, Fachhochschulen und einer Pädagogischen Akademie integriert. Dabei sind sowohl die "reine" Mathematik, als auch Fächer, in denen Mathematik als Hilfswissenschaft dient, beteiligt. Die Hauptziele des Projekts sind, Studierende in der Studieneingangsphase verständnisfördernd zu unterstützen: Integration Neuer Medien in den Vorlesungs- (und Übungs-)alltag Entwicklung dafür benötigter Materialien und Werkzeuge Erprobung technischer Lösungen, die das Abhalten von Live-Ereignissen ermöglichen, auf Eignung hinsichtlich der Kommunikation über mathematische Inhalte Erstellen audiovisueller Vortragssequenzen zu mathematischen Schlüsselbegriffen Besonderes Anliegen ist es, den StudienanfängerInnen der beteiligten Fächer die Bewältigung der neuen Anforderungen, insbesondere den Übergang von der Schulmathematik (AHS/BHS) zu den an Universitäten und Fachhochschulen gelehrten Inhalten, zu erleichtern. Weitere Ziele bestehen darin, die Kompetenz der Lehrenden hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten Neuer Medien zu erhöhen und Hilfestellungen für zukünftige Aktivitäten in diesem Bereich auszuarbeiten. mathe online dient dem Projekt als Web-Platform und wird die entwickelten Materialien und Dokumente (auch in Zukunft) bereitstellen. Die Zusammensetzung des Projektkonsortiums stellt sowohl hinsichtlich der beteiligten Fächer als auch in Bezug auf Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Ressourcen ein breites Spektrum dar, das die Entwicklung inhaltlicher, didaktischer, technischer und organisatorischer Innovationen für die Mathematik-Ausbildung als realistische Zielsetzung erscheinen lässt.

Bild, Karte, Text, Website

Geographische Kommission für Westfalen

Die Europawahl 2014 in (Nordrhein-)Westfalen - jenseits der großen Parteien

Der Beitrag beschreibt und begründet den Ausgang der Europawahl in NRW 2014 - speziell aus dem Blickwinkel der sog. kleinen Parteien. Es gibt Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp, Karte, Text, Website

Geographische Kommission für Westfalen

Kommunalwahl 2014 in NRW

Der Beitrag beschreibt und begründet den Ausgang der Kommunalwahl in NRW 2014 - auch im Vergleich zur Vorwahl im Jahr 2009. Weitere Aspekte dabei sind die Wahl der Oberbürgermeister und Landräte, die Wahlbeteiligung sowie die Zusammensetzung des Westfalenparlaments. Es gibt Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Projekt PIKAS - TU Dortmund

SOMA-Würfel

Nachstehend finden Sie Unterrichtsmaterial, das Sie vor der Einführung des “SOMA-Würfels" (Herleiten der “SOMA-Bausteine", Einheit 6 unter Lehrer- und Schüler-Material) und im Anschluss an eine Reihe zu Aktivitäten mit dem “SOMA-Würfel" (Eigenproduktionen, Einheit 11) einsetzen können


Audio, Bild, Karte, Text, Video

Bärbel Theiler, Theiler & Theiler GBR

Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland

In dem Bereich "Bundesländer" auf der "Lernspaß für Kinder" Internetseite findet man viele interessante Informationen zu den jeweiligen Bundesländern. Neben den wichtigsten Fakten erfährt man mehr über die Themen: Allgemeine Informationen, Wappen und Flagge, berühmte Persönlichkeiten, Leckeres aus der Region, interessante Städte und Sehenswertes. Verschiedene Filme bieten einen spannenden Einblick in die jeweiligen Regionen.

Karte

Regionalverband Ruhr

Bebauungsplanübersicht Metropole Ruhr

Die Bebauungsplanübersicht Metropole Ruhr enthält die B-Pläne der Mitgliedskommunen des Regionalverbandes Ruhr, soweit diese dem Regionavlerband Ruhr zur Verfügung gestellt werden. Kontinuierliche Aktualisierung.

Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Westfalen innerhalb der administrativen Gliederung Nordrhein-Westfalens

Dieser Beitrag beschreibt die administrative Gliederung Nordrhein-Westfalens und legt den Fokus auf den Landesteil Westfalen und seine Rolle innerhalb dieser Gliederung. Des Weiteren gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Bundestagswahl 2013 - so wählte Nordrhein-Westfalen

Dieser Beitrag benennt die Ergebnisse der Wahlen und die Wahlkreiseinteilung in Westfalen. Außerdem beschreibt er den Wahlkampfverlauf und zeigt die Verteilung nach Wahlkreisen der Erst- und Zweitstimmen in Nordrhein-Westfalen graphisch auf. Des Weiteren gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Die Landtagswahl NRW 2012 - Zweitstimmen, Wahlbeteiligung, ungültige Stimmen

Am 13.05.2012 fand in Nordrhein-Westfalen die Wahl zum 16. Landtag statt. Diese vorgezogene Wahl war nach der Auflösung des Landtags am 14.03.2012 notwendig geworden. Dieser Beitrag beschreibt die Verteilung bzw. den Anteil der Zweitstimmen, der Wahlbeteiligung sowie der ungültigen Stimmen und stellt diese graphisch dar. Des Weiteren gibt es Hinweise zu weiterführender Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung