Audio, Bild, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Website

Internetverlag, Elisabeth Simon

AMIRA Leseprogramm für Grundschüler in 9 Sprachen

Über 40% aller Grundschulkinder in Deutschland haben eine andere Herkunftssprache. Sie lernen Deutsch als zweite Sprache. Um ihnen den Lesestart zu erleichtern und sie zum Lesen deutscher Kinderliteratur zu befähigen wurde AMIRA entwickelt. Aber auch zur Förderung aller deutschen Kinder ist AMIRA ein ideales Leseprogramm. Die AMIRA-Texte sind sprachlich besonders einfach und anschaulich, sie können in der deutschen und in der Herkunftssprache gelesen und gehört werden und sie sollen in vielen interaktiven Spielen vertieft werden. AMIRA bietet 32 Lesegeschichten in drei Lesestufen an. Die Lesestufen sind farblich gekennzeichnet. Die Texte sind alle sprachlich und grammatikalisch stark vereinfacht. Dazu werden Hörspiele und Spiele, die Bezug zu der Kinderliteratur haben, angeboten. Die AMIRA-Geschichten wurden in die häufigsten Migrantensprachen übersetzt: Türkisch, Russisch, Italienisch, Arabisch, Polnisch, Farsi und als Weltsprachen Englisch und demnächst Spanisch. Die Homepage kann durch einen Gastzugang besucht oder durch ein angelegtes Benutzerkonto aufgerufen werden.