Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Analyzing President Trump’s Twitter Language (Klasse 11-13)

Sprachliche Gestaltung und Wirkung von Tweets - ein Unterrichtsprojekt zur Analyse am Beispiel von Präsident Trumps Twitter-Account. Die SuS analysieren die sprachliche Gestaltung und Wirkung ausgewählter Tweets, nutzen Online-Werkzeuge selbstbestimmt, fassen die Ergebnisse in Audioclips zusammen und präsentieren die Clips.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Mathematische Körper in unserer Schule (Klasse 5)

Geometrische Körper und Formen begegnen Schülerinnen und Schülern überall in ihrer Umwelt, wie der Laternenpfahl, der einem Zylinder gleicht oder der Schrank, der einem Quader entspricht. In dieser Unterrichtseinheit fotografieren die Schülerinnen und Schüler Körper und Flächen auf dem Schulgelände und ordnen und vergleichen die Bilder auf einer digitalen Pinnwand (Padlet). Vertiefend betrachten Schülerinnen und Schüler zusammengesetzte Körper sowie Flächen auf Körpern.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Kollaborativ und selbstständig mit Fabeln arbeiten (Klasse 5-6)

Die Schülerinnen und Schüler lesen und verstehen verschiedene Fabeln. Sie erzählen Fabeln nach und erarbeiten kollaborativ typische Merkmale. Die Lernenden verstehen den typischen Aufbau einer Fabel, vertonen ausgewählte Fabeln, schreiben eigene Fabeln und erstellen einen kurzen Animationsfilm zu ihrer eigenen oder einer ausgewählten Fabel.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Wie funktionieren Sprachnachrichten? (Klasse 8-9)

In diesem kurzen Unterrichtsvorhaben werden Audiodateien aufgezeichnet und mit einer Tabellenkalkulation und Audacity analysiert. Die Schülerinnen und Schüler können beschreiben, wie die Codierung eines Audiosignals funktioniert. Sie erkennen Funktionsweisen und grundlegende informatische Prinzipien der Digitalisierung und Datenverarbeitung. Zudem können sie digitale Werkzeuge bedarfsgerecht zur Produktion und Analyse von digitalen Daten einsetzen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Abiturvorbereitung mal anders (Klasse 12-13)

Während dieses Projektes lernen die Schülerinnen und Schüler die Vorzüge des kollaborativen Arbeitens kennen. Sie lernen, ihre Stärken, ihre Interessen und ihr Expertenwissen zu erkennen und dieses so auf Padlet zu präsentieren, dass ihre MitschülerInnen davon profitieren können. Dabei kommt es darauf an, Relevantes von Irrelevantem zu trennen sowie eine ansprechende und übersichtliche Darstellungsform zu finden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Leiter oder Nichtleiter? (Klasse 3-4)

Sich in unserer Welt unter naturwissenschaftlicher Perspektive zu orientieren gehört zu einer der vielen Herausforderungen, denen sich Schülerinnen und Schüler bereits in der Grundschule stellen müssen. Hierzu zählt auch eine frühzeitige Auseinandersetzung mit elektrischem Strom. In diesem Baustein sollen Lernende mithilfe einer digitalen Oberfläche (https://phet.colorado.edu/de/simulation/circuit-construction-kit-dc) Schaltkreise konstruieren und schließlich den Begriff der Leitfähigkeit erarbeiten. Das Tool, welches webbasiert und ohne Anmeldung/Downloads funktioniert, kann über den Arbeitsauftrag hinaus zu einer weiteren Auseinandersetzung mit elektrischen Schaltkreisen führen und somit als ergänzendes (nicht ersetzendes!) Medium zu herkömmlichen Versuchsdurchführungen herangezogen werden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Nährstoffe (Klasse 5-7)

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben die Zusammensetzung ihres eigenen Frühstücks und benennen die Bestandteile ihrer Nahrung mit den entsprechenden Fachbegriffen. Sie unterscheiden bei ihrer Nahrung in Nährstoffe und Wirk- und Hilfsstoffe und erstellen eine sinnvolle Übersicht über die Nährstoffe und beschreiben ihre Funktion im menschlichen Körper.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Texte (Märchen) digital und kollaborativ schreiben (Klasse 5-6)

Die Schülerinnen und Schüler sammeln über verschiedene Assoziationsverfahren Ideen zum Schreiben eines eigenen Märchens und verfassen ihren Text digital in einem GoogleDoc. Sie lernen verschiedene Korrekturhinweise kennen und verbessern/überarbeiten ihren Text mithilfe ihrer Lehrkräfte, Mitschülerinnen und Mitschüler.