Audio

Rbb Rundfunk Berlin Brandenburg

Eine besondere Freundschaft zwischen Jung und Alt. (Audiodatei)

Wenn man zusammen spielt oder lernt fällt es auf: Jeder ist anders! Im Rahmen der ARD-Themenwoche Toleranz bietet der Sender umfangreiches fächerübergreifendes Unterrichtsmaterial zum Thema an.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Die drei Räuber"

Für den Film "Die drei Räuber" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Die kleine Tiffany fährt mutterseelenallein in einer Kutsche durch einen dunklen Wald. Sie ist auf dem Weg in ihr neues Zuhause, einem Waisenhaus, das von einer bösen Tante regiert wird. Plötzlich wird ihre Kutsche von drei grimmig dreinschauende Räuber mit weiten schwarzen Mänteln und großen schwarzen Hüten überfallen. Die furchtlose, freche Tiffany ist jedoch ganz entzückt von den drei Räubern und wittert ihre Chance, dem Waisenhaus zu entkommen. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Kollaborativ und selbstständig mit Fabeln arbeiten (Klasse 5-6)

Die Schülerinnen und Schüler lesen und verstehen verschiedene Fabeln. Sie erzählen Fabeln nach und erarbeiten kollaborativ typische Merkmale. Die Lernenden verstehen den typischen Aufbau einer Fabel, vertonen ausgewählte Fabeln, schreiben eigene Fabeln und erstellen einen kurzen Animationsfilm zu ihrer eigenen oder einer ausgewählten Fabel.

Arbeitsblatt, Website

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

"Feuereifer - Baustein zur Brandschutzerziehung" - methodisch-didaktischer Kommentar

Mit Feuer zu spielen ist gefährlich, dadurch können Brände entstehen. Aber die Verlockung, ein wenig zu zündeln, kann bei Kindern groß sein. Was ist zu tun, wenn es doch einmal zu einem Brand kommt? Wie lautet der Notruf der Feuerwehr, was sind die fünf Ws? Welche Einrichtungen gibt es im Schulgebäude, die im Falle eines Brandes und bei einer Brandschutzübung wichtig und zu kennen sind? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Baustein zum Thema Brandschutz. Die Schüler setzen sich aktiv durch Geschichten, Arbeitsaufträge, Bilder und Spiele mit dem Thema auseinander und lernen, wie sie einen Brand vermeiden können oder sich im Falle eines Brandes angemessen verhalten.