Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet!-Material zum Film "Die drei Räuber"

Für den Film "Die drei Räuber" stellt FILM+SCHULE NRW spezielles Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das den direkten Einstieg in die Förderung von Filmkompetenz im Unterricht ermöglicht. Zum Film: Die kleine Tiffany fährt mutterseelenallein in einer Kutsche durch einen dunklen Wald. Sie ist auf dem Weg in ihr neues Zuhause, einem Waisenhaus, das von einer bösen Tante regiert wird. Plötzlich wird ihre Kutsche von drei grimmig dreinschauende Räuber mit weiten schwarzen Mänteln und großen schwarzen Hüten überfallen. Die furchtlose, freche Tiffany ist jedoch ganz entzückt von den drei Räubern und wittert ihre Chance, dem Waisenhaus zu entkommen. Mit "Ausgezeichnet!" stellt FILM+SCHULE NRW Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignen, Lehrkräften in NRW kostenlos zur Verfügung. Alle Filme bieten Anknüpfungspunkte für den Fachunterricht und stehen über den Onlinemediendienst EDMOND NRW und den Verleih der kommunalen Medienzentren bereit.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Kollaborativ und selbstständig mit Fabeln arbeiten (Klasse 5-6)

Die Schülerinnen und Schüler lesen und verstehen verschiedene Fabeln. Sie erzählen Fabeln nach und erarbeiten kollaborativ typische Merkmale. Die Lernenden verstehen den typischen Aufbau einer Fabel, vertonen ausgewählte Fabeln, schreiben eigene Fabeln und erstellen einen kurzen Animationsfilm zu ihrer eigenen oder einer ausgewählten Fabel.

Anderer Ressourcentyp

Hessischer Bildungsserver

Modelle von Freundschaft

Es gibt die Sandkastenfreundschaften oder die stürmische Jugendfreundschaft. Es gibt Männerfreundschaft, "Kumpels" oder Kameraden, die von Frauen oft ebenso argwöhnisch betrachtet werden, wie die "beste Freundin" von den Männern. Es gibt die These, dass heterosexuelle Frauen und Männer keine Freunde sein können, weil immer der Sex dazwischen komme - und natürlich die Gegenbeispiele. Es gibt berühmte Völkerfreundschaften, wie die deutsch-französische. Jedes Freundschaftsmodell hat bestimmte Charakteristika, muss auf eine bestimmte Weise gestiftet und gepflegt werden. Und trotzdem ist jede Freundschaft einzigartig, weil sie die Beziehung zwischen zwei Menschen ist. hr-04-138

Medientypen

Anderer Ressourcentyp

Lernalter

13-15

Schlüsselwörter

Freundschaft

Sprachen

Deutsch

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Flirt English: 10. Making Up

Nach der Trennung zwischen Julie und Can versinken die beiden in Liebeskummer. Ihre Freunde Nina und Alex arrangieren ein Treffen und die beiden versöhnen sich wieder. Die zehnminütige Episode ist die zehnte Folge der Serie "Flirt English". Flirten, Freundschaft, Kennenlernen - darum geht es in der zwölfteiligen Staffel von Flirt English. Die Serie ist unterhaltsam und ähnlich spannend wie die Lieblingssoap - deshalb ist sie für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen motivierend. Und die immer wieder eingebauten deutschen Dialoge helfen, dass auch schwächere Schüler der Geschichte folgen können.

Arbeitsblatt, Bild, Website

Goethe-Institut e.V.

Das Haus der Krokodile - Pädagogisches Material zum Film

Die Familie Laroche ist vor kurzem in eine geheimnisvolle Villa eingezogen. Als die Eltern auf Geschäftsreise gehen, bleibt der elfjährige Viktor mit seinen beiden älteren Schwestern Cora und Louise alleine zu Hause. Auf einem Erkundungsgang durch die Villa, findet er ein kleines, ausgestopftes Krokodil, das auf dem Fußboden liegt. Plötzlich sieht Viktor in einem Spiegel eine unheimliche Gestalt, die sich hinter ihm durch das Zimmer bewegt... Unterrichtsmaterial zum Download

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Lola auf der Erbse- Pädagogisches Material zum Film

Seit der Vater die Familie verlassen hat, lebt die 10-jährige Lola allein mit ihrer Mutter auf dem Hausboot “Erbse”. Lola hofft, dass ihr Vater eines Tages zurückkehren wird, denn mit Kurt, dem neuen Freund ihrer Mutter, kommt sie gar nicht klar. So kapselt sie sich zunehmend von der Realität ab und flüchtet in eine Traumwelt. Abends betrachtet sie das Foto ihres Vaters auf dem Nachttisch und hört ihn sprechen und singen. Eines Tages lernt Lola Rebin kennen. Der türkische Junge lebt illegal in Deutschland und fürchtet die Entdeckung seiner Familie durch die Behörden. Ihr Außenseitertum verbindet die beiden. Als die Abschiebung droht, verlässt Lola ihre Traumwelt und beginnt für Rebin zu kämpfen. Unterstützung erhält sie ausgerechnet von Kurt. Unterrichtsmaterialien zum Download