Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 80

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Filmheft Deutschstunde

Mit seinem thematischen Fokus auf die ideologischen Verstrickungen zur Zeit des Nationalsozialismus hat Siegfried Lenz' Roman 'Deutschstunde' auch über 50 Jahre nach seinem Erscheinen noch immer große Relevanz für die Gegenwart - nicht nur, weil unser kollektives Gedächtnis Lücken aufzuweisen droht und fortwährend Erinnerungsarbeit gegen das Vergessen geleistet werden muss, sondern weil die großen Fragen der 'Deutschstunde' auch in gegenwärtigen Gesellschafts-, Staats- und Familienstrukturen noch von großer Bedeutung sind. Der Film lädt zur Erörterung des Pflicht- und Verantwortungsbegriffs ein und wirft Fragen nach dem Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft, zwischen Kunst und Macht auf.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Arbeitskampf auf Mexikanisch: Wenn die Räder wieder rollen (Kurzfassung)

Der Streik ist vorbei, das Reifenwerk im mexikanischen El Salto gerettet. Die Arbeiter konnten ihre Arbeitsplätze erkämpfen, wurden Miteigentümer der Fabrik. Sie haben sich in der Kooperative TRADOC - abgekürzt für "Demokratische Arbeiter des Westens" zusammen geschlossen. Nach drei Jahren Stillstand wollen sie das Reifenwerk nun wieder zum Leben erwecken. Aber aller Anfang ist schwer: Zunächst gibt es keinen Strom, ein Großteil der Maschinen ist unbrauchbar. Freiwillig und ehrenamtlich machen sich die Reifenarbeiter daran, die Fabrik auf Vordermann zu bringen. Als die ersten Reifen vom Band rollen, ist das ein unvergesslicher Augenblick.