Bild, Text

Logo creative commons

klicksafe (www.klicksafe.de)

Rechtsextremismus im Internet. So schützen Sie Ihr Kind gegen rechtsextreme Inhalte im Netz - Tipps für Eltern

Rechtsextreme stellen sich nicht nur im realen Leben dar, sie nutzen ganz gezielt auch das Internet: um für Veranstaltungen zu werben, mit Aktionen zu prahlen, ihre Botschaften zu verbreiten und um neue Mitglieder zu gewinnen. Besonders haben sie dabei Jugendliche im Visier.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

klicksafe (www.klicksafe.de)

Zusatzarbeitsblatt: Humor oder Menschenverachtung - Grenzen kennen!

Menschenverachtende Inhalte, die auf gängigen Vorurteilen basieren, in “Humor”- und “Tasteless”-Angeboten erkennen und eine angemessene Reaktion einüben

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

klicksafe (www.klicksafe.de)

Zusatzmodul 7: Rechtsextremismus hat viele Gesichter - Wie man Rechtsextreme im Netz erkennt - und was man tun kann

Um gegen rechtsextreme Agitation vorzugehen, sind neben Engagement auch Informationen und pädagogisch aufbereitetes Material nötig. Die vorliegende Broschüre verbindet das spezifische Know-how verschiedener kompetenter Organisationen. Das Themenspektrum erstreckt sich vom Vermitteln von Grundwerten menschlichen Zusammenlebens über die Sensibilisierung für das Erkennen rechtsextremer Meinungsmache bis hin zu Gegenstrategien und dem Kennenlernen von Aussteigerprogrammen.