Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

NRW. DAS LAND. DIE GESCHICHTE

2. Oktober 1946. Das Bindestrich-Land Nordrhein-Westfalen entsteht in einer geheimen politischen Aktion der Amerikaner und Briten: die “Operation Marriage” vereinigt das Rheinland mit Westfalen. Der 15-minütige Streifzug durch die Geschichte NRWs wird durch 39 Clips mit historischem Material (insgesamt 95 Min. Länge) vertieft.

Website

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Kartenspiel früher oder später - Deutschland 1949-2009

Früher oder später? Was liegt näher dran? Die deutsche Geschichte seit 1949 spielt eine entscheidende Rolle im Kartenspiel zur kleinen Chronik pocket zeitgeschichte. 61 farbig illustrierte Jahreskarten mit politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Ereignissen Deutschlands von 1949 bis 2009 gilt es richtig einzuschätzen, um so die Spielrunden zu gewinnen.

Simulation, Website

Stiftung Deutsches Historisches Museum/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Bundesarchiv

LeMo Zeitzeugen

Der LeMO-Zeitzeugenbereich enthält persönliche Erinnerungen und individuelle Berichte. Er ergänzt damit die chronologischen Kapitel, in denen allgemeine historische Ereignisse dargestellt sind. Der Zeitzeugenbereich bietet die Möglichkeit, persönliche Erinnerungen sowie Briefe und Tagebucheinträge zu veröffentlichen, die in einem Zusammenhang mit der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts stehen.

Website

Stiftung Deutsches Historisches Museum/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Bundesarchiv

Flucht und Vertreibung aus Gäbersdorf

Dieser Zeitzeugenbericht aus dem Jahr 2001 stammt von Margarete Schleede (*1926) aus Hamburg. Sie beschreibt die Flucht aus Schlesien im Jahr 1945.

Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Politische Plakate - Von der Weimarer Republik bis zur Bundesrepublik

Diese Ausgabe von “Politik und Unterricht” wirft einen Blick auf die Entwicklung des politischen Plakats von der Weimarer Republik über das Dritte Reich bis zur Nachkriegszeit und der jungen Bundesrepublik. Die Schülerinnen und Schüler lernen Methoden der Emotionalisierung, Vereinfachung und Übertreibung durch Ilustration kennen. Sie befassen sich mit der Geschichte der Weimarer Republik, der Diktatur im Dritten Reich und der Nachkriegszeit in der BRD und erschließen die jeweilige Bedeutung und Funktion des politischen Plakats in diesen Epochen.

Text, Website

Stiftung Deutsches Historisches Museum/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Bundesarchiv

Kriegsgefangenschaft im ehemaligen KZ-Dachau

Dieser Zeitzeugenbericht aus dem Jahr 2001 stammt von Willi Witte (*1928) aus Westerland/Sylt. Er beschreibt die Flucht aus dem Kriegsgefangenenlager.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft Nationalsozialismus und 2.Weltkrieg - Krieg und Verbrechen" (Teil 2)

Dieses zweiteilige Themenheft vermittelt den Lesenden Hinter-grundinformationen zur vertieften Auseinandersetzung mit dem Thema "Nationalsozialismus und 2. Weltkrieg". Es soll bei Jugendlichen das Interesse an Geschichte wecken und enthält aktivierende und handlungsorientierte Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie Ideen für Fragen an die Leser. Die Lernenden können die Aufgaben individuell oder in Gruppen bearbeiten. Im zweiten Teil "Nationalsozialismus und 2.Weltkrieg - Krieg und Verbrechen", der hauptsächlich die Jahre 1939 bis 1945 umfasst, geht es um den Kriegsverlauf, die nationalsozialistischen Verbrechen sowie das Kriegsende mit der politischen und gesellschaftlichen Neuordnung Deutschlands.

Simulation, Website

Stiftung Deutsches Historisches Museum/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Bundesarchiv

LeMo Zeitstrahl

Unter dem Hauptmenü befindet sich auf allen Kapitelseiten ein Zeitstrahl mit allen Epochen, die in LeMO enthalten sind und hierüber auch aufgerufen werden können. Einen Überblick über eine Epoche gibt der Button "Kapitelüberblick" am rechten Bildschirmrand. Der Zeitstrahl beginnt mit der Epoche Vormärz+Revolution (1815-1849) und endet derzeit bei der Globalisierung (ab 2001).

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft "Nationalsozialismus und 2.Weltkrieg" - Informationen für Lehrende

In der Handreichung für Lehrende finden Sie konkrete Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten des zweiteiligen Themenheftes im Unterricht. Sie enthält Aufgabenvorschläge und Anregungen für Methoden. Wir erläutern, welche Materialien, Bücher und Internetangebote sich eignen, die Unterthemen zu vertiefen. Für weiterführende Informationen finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Multiplikatoren- und Workshop-Angeboten sowie Literaturempfehlungen

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Planet Schule, WDR

Das Kleid mit den silbernen Knöpfen

Der Krieg ist im Frühjahr 1945 vorbei und doch ist im Frieden nicht alles so, wie es sich die Kinder ausgemalt haben. Lebensmittel und Kohle zum Heizen sind knapp - von Spielsachen ganz zu schweigen. Außerdem sind unzählige Menschen aus ihrer Heimat vertrieben worden. Immerhin: Die amerikanischen Besatzer stecken den Kindern manchmal Schokolade zu. Und nach und nach erobern auch andere Importe aus den USA den Westen Deutschlands - zum Beispiel der befreiende Rock 'n' Roll. Margret weiß noch genau, was sie trug, als sie eines Tages mit der Mutter, dem Bruder und der Großmutter in einen Güterwaggon gepfercht wurde: Ihr rotes Lieblingskleid auf Leinen. Niemand wusste, wohin die Fahrt ging und Margret hatte große Angst. Doch wenn sie an den silbernen Knöpfen an ihrem Kleid drehte, verschwand die Angst. Die Flucht endete in einer fremden Stadt im Westen, wo eine enge Holzbaracke ohne Ofen und Waschbecken plötzlich ihr neues Zuhause sein sollte.