Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Sergej in der Urne

Charismatisch und hochintelligent, dabei aber rastlos und egozentrisch - Sergej Stepanowitsch Tschachotin (1883-1973) war eine Ausnahmeerscheinung. Der russische Mikrobiologe war ein politischer Visionär und Aktivist, in dessen 90 Lebensjahren sich das vergangene Jahrhundert in seiner ganzen Komplexität spiegelte. Tschachotin scheint wie die Katze mindestens sieben Leben gelebt zu haben. So war er im Privaten ein notorischer Romantiker und unvergleichlicher Frauenheld. Fünf Mal heiratete er, bekam insgesamt acht Kinder und ließ sich fünf Mal wieder scheiden. Getrieben von seiner Neug...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Krieg der Knöpfe

Südfrankreich im März 1944: Seit Generationen ärgern und prügeln sich die Jungen der Nachbardörfer Longeverne und Velrans, wo sie nur können. Als Lebrac, der Anführer der Bande aus Longeverne, einem Gefangenen die Knöpfe seiner Kleidung abschneidet, schwören die Jungen aus Velrans Rache. Aber dann kommt die hübsche Violette nach Longeverne - und der Krieg der Erwachsenen holt den der Kinder ein. Denn in Wahrheit heißt das Mädchen Myriam, ist Jüdin und musste vor den Nationalsozialisten aus Paris fliehen. Ihr droht die Deportation durch Polizisten des Vichy-Regimes, wenn die J...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit

Mai 1945. Der Krieg ist vorbei. Für elf junge Deutsche liegt der Frieden jedoch in ferner ungesicherter Zukunft. Als letztes Aufgebot des NS-Regimes wurden die Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 Jahren für den 'Volkssturm' rekrutiert. Nun sollen sie als Kriegsgefangene an der dänischen Nordseeküste Zehntausende deutscher Landminen räumen - mit bloßen Händen, nur flüchtig angelernt und ohne ausreichende Verpflegung. Ein Himmelfahrtskommando, das von dem dänischen Feldwebel Carl Rasmussen, ein vom Hass auf die ehemaligen Besatzer erfüllter Mann, unerbittlich vorangetrieben wird. ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

Der Zweite Weltkrieg, 1943: Mit dem Rückzug der deutschen Wehrmacht tritt Hitlers Vernichtungswahn in die verheerendste Phase. Unter Billigung von US-Präsident Roosevelt stellt der New Yorker Kunsthistoriker Frank Stokes einen internationalen Expertentrupp zusammen, um Europas Kunstschätze vor der Zerstörung zu bewahren und anschließend zurückzugeben. Vor und zum Teil hinter den feindlichen Linien retten die Monuments Men, unter Einsatz ihres Lebens, fünf Millionen Kunstwerke. Es ist ein Wettrennen mit den Russen und kunstverliebten Nazis, die Gemälde von unschätzbarem Wert in Salz...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Hamlet

New York 2000: Nach dem Tod des Präsidenten der Denmark-Corporation heiratet dessen Bruder die Witwe und übernimmt die begehrte Führungsposition. Hamlet, Filmstudent und Sohn des Verstorbenen, verdächtigt seinen Onkel des Mordes an seinem Vater, der ihm als Geist erscheint. Er durchschaut die Lügen und Intrigen, fühlt sich zum Rächer berufen. Es beginnt eine unheilvolle Serie von Morden, an deren Ende alle Beteiligten dahinscheiden. - In dieser modernen Verfilmung von Shakespeare‘s "Hamlet" gelingt es Michael Almereyda, das ewige Thema Macht und Verrat geschickt in die Gegenwart zu verlegen. Anregungen für die Arbeit mit Filmen im Unterricht sind vorhanden.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Der Kaufmann von Venedig

Der angesehene Kaufmann Antonio leiht sich Geld vom Juden Shylock, um seinem Freund Bassanio finanziell das Werben um die zukünftige Ehefrau zu ermöglichen. Michael Radford macht aus dem Shakespeare-Klassiker opulentes Kino von erzählerischer Wucht. Kinofenster.de bietet Unterrichtsvorschläge zu diesem Film.

Website

Logo creative commons

Open History e. V.

Website "Geschichtscheck"

GeschichtsCheck.de bietet als Hauptrubrik den ”Werkzeugkasten” an. Stetig wachsend wird er ein kleines Lexikon von wissenschaftlich fundierten Entgegnungen auf häufige Irrtümer, Verfälschungen und Erfindungen von historischen Ereignissen anbieten. Die einzelnen Beiträge beginnen stets mit einer Frage, die zunächst in bis zu vier knappen Stichpunkten beantwortet werden, die auch in Bildform vorliegen. Ausführlichere, mit Fachliteratur und Quellen belegte Erläuterungen finden sich am Ende jedes Artikels.

Text

Logo creative commons

FWU

Judenverfolgung und Judenvernichtung im Zweiten Weltkrieg: Literatur

Teilweise kommentierte Literaturliste. Die Liste enthält Literatur für Kinder und Jugendliche sowie Fachliteratur.