Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Gedenkstätte und Schule, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Unterwegs im Demokratiedschungel. Ein Workshop zur Frage nach Zeitgeschichte, Zivilcourage und dem Umgang mit NS-Täterschaft im Unterricht

Das Angebot verbindet inhaltliche Fundierung mit altersgerechten Formen der Vermittlung. Auf das klassische Instrument der Führung am Gedenkort wird dabei weitgehend verzichtet zu Gunsten anderer Formen der Quellenarbeit bzw. Auseinandersetzung in Eigeninitiative. Diese stehen dabei stets in enger Verbindung zum Gegenwartsbezug, also zum Einsatz gegen Antisemitismus, rassistische, islamo- oder homophobe Tendenzen.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Gedenkstätte und Schule, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Gedenken braucht Wissen

Schülerinnen und Schüler nehmen Workshop-Angebote zu den Themen "Jugend im Nationalsozialismus", "Juden in Oberhausen", "Zwangsarbeit im Nationalsozialismus" und "Luftkrieg in Oberhausen" der Gedenkhalle Oberhausen wahr. Schule und Gedenkstätte kooperieren außerdem im Rahmen von Stolperstein-Projekten und Kampagnen gegen Rassismus.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Gedenkstätte und Schule, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Namenziegel - In Ton gebrannte Erinnerung

Auf dem Dortmunder Hauptfriedhof liegen tausende sowjetischer Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener, deren Namen nicht öffentlich gekennzeichnet sind. Um den Kriegstoten ein Stück ihrer Individualität zurück zu geben, erstellen Schülerinnen und Schüler Tonziegel mit den Lebensdaten der Personen.

Text, Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - Medienzentrum und Schule

Die 53 Medienzentren in den Kreisen und kreisfreien Städten in NRW bieten Schulen ein vielfältiges, oft speziell auf Lehrpläne hin produziertes Medienangebot, Knowhow im Bereich Medientechnik und Medienmanagement und ein qualifiziertes Bildungsangebot. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht. Schulen, die diese Angebote systematisch nutzen, unterstützen ihre Schülerinnen und Schüler, grundlegende Lern- und Medienkompetenzen zu erwerben und bereiten sie besser auf Ausbildung und Studium vor. Die Initiative "Bildungspartner NRW - Medienzentrum und Schule" stärkt die systematische Zusammenarbeit der beiden Partner, leistet Hilfestellung und gibt Anregungen.

Text

Bibliothek und Schule, Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Fit für die Facharbeit

Schülerinnen und Schülern, die eine Facharbeit schreiben oder einen Projektkurs belegen, wird eine grundsätzliche Einführung in die Recherchemöglichkeiten in der Stadtbibliothek, aber auch in Katalogen und Fachdatenbanken von zu Hause aus gegeben.

Text

Logo creative commons

Bibliothek und Schule, Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Das schwarze Auge - Fantasy-Rollenspiel in der Bücherei

In der Stadtbücherei sollen Jugendlichen die Grundidee und die elementaren Regeln des "Papier & Bleistift"-Rollenspiels theoretisch vermittelt werden. Anschließend können sie eine Runde des Rollenspiels "Das schwarze Auge" spielen. Vor allem männliche Jugendliche sollen durch dieses Angebot die Bücherei besser kennenlernen und zum Lesen motiviert werden.