Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Einsam oder gemeinsam? Müssen Helden Einzelkämpfer sein?"

Ob der antike Herkules oder Superman des 20. Jahrhunderts... Helden treten vielfach allein auf. Muss das so sein? Werden Spieler einer Fußballmannschaft Helden aufgrund ihrer einzelnen Leistung oder sind sie immer Teil einer Gruppe, die nur zusammen einen heldenhaften Sieg erringen kann. Oder macht die Mannschaft erst den Einzelnen zu einem Helden? Die LWL-HELDEN-Werkstatt bietet mit dem Unterrichtsmodul Sozialwissenschaften für die Sekundarstufe I zum Thema Helden, einen Untersuchungsansatz, wie Vorbilder für Kinder und Jugendliche als Individuen oder Gruppen konstruiert sind.

Text

Logo creative commons

Archiv und Schule, Bildungspartner NRW

Praxisbeispiel: Zurück in die Vergangenheit

Unter dem Titel "Zurück in die Vergangenheit" ist es das Ziel des Lernangebotes, die Grundschüler in einem dreistündigen Archivbesuch mit dieser besonderen städtischen Einrichtung ‚spielerisch‘ vertraut zu machen. Im Wege einer archivischen Stationenarbeit sollen vor allem ihre Kompetenzen im Bereich "Informieren und Recherchieren" sowie ihr Umgang mit Fremdem gestärkt werden.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Gedenkstätte und Schule, Medienberatung NRW

Praxisbeispiel: Unterwegs im Demokratiedschungel. Ein Workshop zur Frage nach Zeitgeschichte, Zivilcourage und dem Umgang mit NS-Täterschaft im Unterricht

Das Angebot verbindet inhaltliche Fundierung mit altersgerechten Formen der Vermittlung. Auf das klassische Instrument der Führung am Gedenkort wird dabei weitgehend verzichtet zu Gunsten anderer Formen der Quellenarbeit bzw. Auseinandersetzung in Eigeninitiative. Diese stehen dabei stets in enger Verbindung zum Gegenwartsbezug, also zum Einsatz gegen Antisemitismus, rassistische, islamo- oder homophobe Tendenzen.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Schülerforschungszentrum RöLab

Das Schülerforschungszentrum RöLab des Deutschen Röntgen-Museums bietet Schülerinnen und Schülern aber der dritten Klasse zahlreiche Angebote zur experimentellen Beschäftigung mit ionisierender Strahlung.

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Schüler führen Schüler

In Kooperation mit dem Von der Heydt Museum in Wuppertal konzpieren Schülerinnen und Schüler eine Führung für andere Schüler. Dabei lernen sie selbst das Museum kennen, entwickeln ein Vermittlungskonzept und führen andere Schülergruppen durch die Ausstellung.