Text, Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - Museum und Schule

Die Initiative "Bildungspartner NRW - Museum und Schule" stärkt die Zusammenarbeit von Museen und Schulen, weil Schülerinnen und Schüler von den Vorteilen einer Kooperation profitieren. Veranstaltungen am Lernort Museum können den Unterricht in der Schule ideal ergänzen. Der Bundesverband Museumspädagogik e.V. hält in seinen Grundsatzpapieren dazu fest: "Museen bergen ein hohes Potenzial für individuelles, gezieltes, aber auch informelles Lernen und für kreatives, innovatives und sozial verantwortliches Handeln."

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Schüler führen Schüler

In Kooperation mit dem Von der Heydt Museum in Wuppertal konzpieren Schülerinnen und Schüler eine Führung für andere Schüler. Dabei lernen sie selbst das Museum kennen, entwickeln ein Vermittlungskonzept und führen andere Schülergruppen durch die Ausstellung.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: "Auf hoher See" - Wir tauchen ein in die Welt der Seefahrt im 17./18. Jahrhundert

Im Rahmen einer Museums-AG beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler mit einer Ausstellung über Piraten und die Seefahrt im 17. und 18. Jahrhundert. Dabei machen sie sich unter anderem mit damaligen See- und Handelswegen vertraut und lernen nautische Geräte, Waffen, Werkzeuge sowie kunsthandwerkliche Kostbarkeiten kennen.

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Klee Kinder. Partizipative Bildungsprojekte mit Grundschülern in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Durch diese Kooperation soll das Interesse und Verständnis der Schülerinnen und Schüler für Kunst geweckt sowie ihr fachliches Wissen über moderne und zeitgenössische Künstler und ihrer Werke erweitert und vertieft werden. Die Kinder erproben dabei auch selbst kreative Techniken.

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Bilder bilden - Forschungsreisen im Museum

Grundschülerinnen und Grundschüler gehen auf Erkundungstour durch das Museum für Gegenwartskunst in Siegen und beschäftigen sich mit moderner und zeitgenössischer Kunst. Die eigenen Arbeiten, die anschließend erstellt werden, werden im Museum ausgestellt.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Die Fritz-Winter-Kids

Im Kunstmuseum Ahlen erfahren Schülerinnen und Schüler einen erweiterten Kunstunterricht. Hier können sie sich unter anderem intensiv mit verschiedenen Künstlern auseinandersetzen oder in der Malschule künstlerische Techniken erlernen und vertiefen.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Arbeitsgemeinschaft zwischen Humboldtgymnasium und Rheinischem Industriemuseum

Das LVR-Industriemuseum, Schauplatz Solingen und das hiesige Humboldtgymnasium pflegen seit über 10 Jahren eine Partnerschaft. Schülerinnen und Schüler besuchen regelmäßig das Museum, erhalten Unterstützung bei der Erstellung von Facharbeiten oder gestalten Kunstausstellungen in den Räumlichkeiten. Gemeinsam veranstalten Museum und Schule außerdem regelmäßig eine Kulturnacht.