Arbeitsblatt, Text, Video

Adveniat

Oscar Arnulfo Romero

Der Unterrichtsbaustein ist für den Religionsunterricht konzipiert. Neben der Unterrichtsreihe mit Arbeitsblättern, gibt es einen Film zu Romeros Person und dessen Wirken. Den Film zur Unterrichtsreihe erhalten Sie kostenfrei nach Bestellung bei Adveniat.

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Website

MISEREOR

Laudato si' - die Umweltenzyklika des Papstes im Religionsunterricht (Sek II)

Im Zentrum der aktuellen päpstlichen Enzyklika "Laudato si" steht die Frage: "Welche Art von Welt wollen wir denen überlassen, die nach uns kommen, den Kindern, die gerade aufwachsen?" Das Rundschreiben macht deutlich, dass ein verantwortlicher Umgang der Menschen miteinander und mit der Umwelt untrennbar zusammengehört. Diese sehr ganzheitliche Sicht der Welt schlägt die Brücke zur alltäglichen Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Die vorliegenden zwei Doppelstunden sind gedacht für den Einsatz im Religionsunterricht im Rahmen der Unterrichtseinheit "Soziale Gerechtigkeit" in der Sek. II, sie können aber auch fächerverbindend mit Politik unterrichtet werden.

Unterrichtsplanung

Don Bosco Mission Bonn

Rote Karte gegen Gewalt - zur Fußball WM 2014 (Klasse 7-10)

Don Bosco macht Schule nimmt das Gastland der WM 2014, Brasilien, in den Blick. Mit unserer Unterrichtseinheite “Rote Karte gegen Gewalt” für Klassen 7-10 können Sie sich mit Ihrer Schülerinnen und Schülern den Lebensbedingungen brasilianischer Kinder und Jugendlicher nähern. Das Thema Gewalt und Gewaltprävention schlägt dabei eine Brücke zwischen den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Brasilien. Die Klassenstufen 7-10 beschäftigen sich mit Interviews und Lebensgeschichten von Jugendlichen aus Don Bosco Projekten in Brasilien, mit der Geschichte Brasiliens und mit ihren eigenen Gewalterfahrungen in Deutschland. Ein Brettspiel in einer Favela in Rio de Janeiro rundet die Einheit ab.

Anderer Ressourcentyp

BR - Bayerischer Rundfunk (München)

Welche Rolle spielte die Kirche?

724 gründet der Wandermönch Pirmin auf der Insel Reichenau ein Kloster, das bald zu einem Zentrum des Glaubens wird. Der Glaube ist ein fester Bestandteil im Leben des Menschen. Man geht zum Gottesdienst, betet zu Hause und nimmt an Prozessionen teil. Im 15. Jahrhundert hat das Laienspiel seine größte Bedeutung. Ausdruck der Religiosität sind auch Heiligenbilder und Pilgerabzeichen aus den Wallfahrtsorten. Das Konstanzer Konzil findet von 1414 bis 1418 statt. Delegationen aus der ganzen damaligen christlichen Welt reisen an den Bodensee, um theologische und politische Probleme zu lösen. Die Christenheit ist gespalten, es gibt drei Päpste.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Heilig-Blut-Reliquie der Insel Reichenau Der Glaube im Mittelalter Prozessionsspiele Das Konstanzer Konzil Erhaltung religiöser Traditionen in Süddeutschland

Text

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

grenzenlos: Kinder auf der Flucht

Was bedeutet es für Kinder zu fliehen, fremd zu sein und neu anzufangen? Aladine und Linda sind aus dem Kongo nach Malawi geflohen. Sie erzählen in dieser Ausgabe, was sie und ihre Familie auf der Flucht und im Flüchtlingslager Dzaleka in Malawi erlebt haben. Das Heft gibt zahlreiche kreative Anregungen, die Themen Flucht und Migration im Unterricht in den Klassen 4-7 zu bearbeiten. Mit Schülerheft "1.000 Meilen entfernt von Zuhause".

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Wo begegnet uns Rassismus? - Mit Zivilcourage gegen rassistische Vorurteile und Ausgrenzung

Rassismus gilt weltweit als geächtet und existiert dennoch in unterschiedlichen Formen auch in Deutschland fort. Schülerinnen und Schüler (SuS) begegnet Rassismus in Alltag und Schule auf unterschiedlichen Ebenen und kann zu gefährlichen Separationen, Feindschaften bis hin zur Gewalt zwischen ihnen führen. Rassismus nimmt äußerliche oder kulturelle Faktoren, wie z.B. Herkunft, Religion oder Hautfarbe, zum Vorwand, um Gruppen von Menschen in minder- und höherwertig einteilen und diese Unterscheidung legitimieren zu können. Das Modul führt die SuS in die Ebenen, Funktionsweisen und Formen von Rassismus ein.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Don Bosco Mission Bonn

Unterrichtsreihe “Wenn die Straße zum Zuhause wird”

Mit der Unterrichtsreihe “Wenn die Straße zum Zuhause wird” können Sie sich mit Ihrer Klasse dem Leben von Kindern und Jugendlichen auf der Straße nähern. Ihre Schülerinnen und Schüler erfahren anhand von Lebensgeschichten, Fotos und Spielen warum Kinder auf der Straße landen und wie sie den Schritt zurück in die Gesellschaft schaffen. Einblicke in die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen sowie Anregungen zu Solidaritätsaktionen Ihrer Klasse für Straßenkinder runden die Unterrichtsbausteine ab.

Text, Unterrichtsplanung

Hendrik Lange

Erinnerungen: Juden in Gescher - Impulse zur Beschäftigung mit lokalen Erinnerungsorten

Diese Publikation stellt für jeden Interessierten - Gescheraner wie Auswärtige - alle Erinnerungsorte in der Innenstadt Geschers vor und liefert für Lehrende Impulse für den Unterricht. Schwerpunktmäßig richtet sich die Publikation an die Sekundarstufe I und teilweise Sekundarstufe II und die Fächer kath./ev. Religionslehre und Geschichte bzw. Gesellschaftslehre.

Arbeitsblatt, Bild, Text

UNHCR-Vertretung in Deutschland Büro Berlin

Flucht und Asyl - Informations- und Unterrichtsmaterialien für Schule, Studium und Fortbildung

Die Informations- und Unterrichtsmaterialien für Schule (ab 9. Klasse), Studium und Fortbildung bieten ausführliche Hintergrundinformationen und Kontextberichte. Aktuelle Zahlen und Statistiken sowie ein Glossar und eine Lernkontrolle ergänzen die Fluchtberichte und Grafiken.

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Website

MISEREOR

Musterstunde zur Enzyklika Laudato Si' von Papst Franziskus (Sek I)

In welcher (Um-)welt wollen wir leben und welche Verantwortung haben wir dafür, dass auch kommende Generationen in und mit der Schöpfung leben können?” Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum der Enzyklika Laudato Si' von Papst Franziskus, der so die Lebensumstände der heutigen und zukünftigen Jugend in den Blick nimmt. Was läge da näher, als mit Schülerinnen und Schülern über die Enzyklika, Umweltthemen und die Verantwortung und Sorge für unser “gemeinsames Haus” ins Gespräch zu kommen. Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe I.