Anderer Ressourcentyp, Text

Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz

Unterrichtsmaterialien "Unsere Vielfalt - unsere Stärke!"

Vielfalt prägt unsere Gesellschaft und damit auch unsere Schulkultur. Besonders Schulen bergen die große Chance, ein Klima der gegenseitigen Toleranz zu schaffen, indem sie junge Menschen dazu motivieren, sich für Vielfalt und Demokratie einzusetzen. Ziel der Unterrichtseinheit ist daher, bei den Schüler/-innen Achtsamkeit für Vielfalt in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu entwickeln. So kann die Achtung der Menschenwürde gefördert und jede Form von Diskriminierung an ihren Wurzeln bekämpft werden. Die Unterrichtseinheit enthält Arbeitsmaterialien, Folien und Lehrerinfos, die für den Unterricht in der Sekundarstufe I konzipiert sind. Teilaspekte können auch in der Sekundarstufe II oder in der außerschulischen Bildungsarbeit behandelt werden.

Unterrichtsplanung

Welthaus Bielefeld

So sehen Weltretter aus (GE).

Das Modul zeigt den SuS Möglichkeiten es entwicklungspolitischen Engagements und fragt nach Motiven für Engagement und für Passivität (Klassen 7 - 10).


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit »Wasser ist Leben«

Komplexität: Schwierigkeitsstufe II (untere Klassen der Sek I) Dauer: 180 Minuten In dieser Unterrichtseinheit treten die Schülerinnen und Schüler als kleine Reporterteams anhand der Bannerausstellung »Wasser ist Leben« Reisen an, um die Bedeutung der Ressource Wasser kennenzulernen. Jedes Reporterteam berichtet aus seinem Land in Form eines kurzen (Video-)Beitrags den anderen Teams von seinen Erkenntnissen. So werden die vielen Aspekte der Bannerausstellung der gesamten Gruppe veranschaulicht und das Thema »Wasser als Menschen- und Kinderrecht« in seiner ganzen Vielfalt lebendig.

Arbeitsblatt

Welthaus Bielefeld

Müssen wir uns engagieren?

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es". Dieses Kästner-Zitat steht of implizit im Raum - und doch tun sich viele SuS schwer, ein für sie stimmiges Maß an Engagement zu finden und dann auch zu realisieren. Das Unterrichtsmodul stellt auch die Frage, ob Schule eigentlich berechtigt ist, moralischen Druck in Richtung Engagement der SuS aufzubauen (E-Phase).

Medientypen

Arbeitsblatt

Lernalter

16-18

Schlüsselwörter

Engagement Globales Lernen

Sprachen

Deutsch

Urheberrecht

Keine Angabe

Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Sieben Entwicklungsorganisationen aus NRW.

Was können wir tun?

Angesichts von Armut und Leid stellen die SuS die Frage, was für eine "bessere welt" getan werden kann. Das Modul zeigt einige Möglichkeiten auf (u.a. beim Kauf von Textilien) und lädt dazu ein, auch darüber nachzudenken, warum entwicklungspolitisches Engagement schwierig ist (Klassen 7 - 8).

Unterrichtsplanung

Welthaus Bielefeld

Die Welt braucht dich.

Entwicklungspolitisches Engagement wäre eine Antwort auf Fragestellungen, die im Unterricht zum Themenfeld Entwicklungspolitik zur Sprache kommen. Dabei ist Schule aber auch dem Überwältigungsverbot verpflichtet. Das Modul thematisiert Möglichkeiten von epol. Engagement, fragt aber auch nach der Reichweite unserer Handlungsmöglichkeiten und nach der Motivlage derjenigen, die sich engagieren könnten, aber vielleicht nicht unbedingt wollen (E-Phase).