Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Winkelsumme im Dreieck

Ein plausibler Beweis der Innenwinkelsumme durch Überlegungen an Außenwinkeln.

Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Ein Goldenes Dreieck

Ein goldenes Dreieck hat besondere Eigenschaften, die in dieser Übung erfahren werden können.

Text

Logo creative commons

Klassik Stiftung Weimar

Zwischen den Zeilen. Literaturvermittlung in Weimar

Künstlerische Ausdrucksformen der Jugendkultur, klassische Literatur und Museum werden in diesem Projekt zusammengeführt. (Bildungsbenachteiligte) Jugendliche ab der 8. Jahrgangsstufe nähern sich den literarischen und historischen Zeugnissen der Weimarer Klassik über Fragen, die in ihrer eigenen Lebens- und Erfahrungswelt eine bedeutende Rolle spielen. In Workshops werden sie angeregt, sich selbst mit Literatur kreativ auseinanderzusetzen und ihre eigenen Eindrücke, Ideen oder Erfahrungen in jugendkulturellen Formen auszudrücken. Das Handbuch beschreibt Formate und Methoden, die es Jugendlichen ermöglichen sollen, Sprache, Literatur und Schreiben als eigene Ausdrucksformen zu erkennen und für sich nutzbar zu machen. »Zwischen den Zeilen« ist ein Kooperationsprojekt der Klassik Stiftung Weimar mit cultures interactive e.V. und der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar. Es wurde 2011-2013 gefördert im Rahmen des Förderprogramms für gesamtstaatlich bedeutsame Modellvorhaben der kulturell-künstlerischen Vermittlungsarbeit des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Simulation, Website, Werkzeug

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Licht und Schatten

Wie lang wird ein Schatten in Abhängigkeit des Einfallswinkels der Lichtstrahlen? Mit diesser Übung lässt sich diese Frage schnell beantworten.

Simulation

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Optimale Flächenaufteilung

2 Nachbarn möchten ihre Grundstücksflächen optimieren, ohne dass jemand dabei benachteiligt wird. Aber wie?

Website

Logo creative commons

Sandra Schön/Martin Ebner/OERinfo - Informationsstelle OER

Der OER-Canvas. Eine Vorlage zur ersten Skizze von OER-Projekten, Teil 1

Was müssen Lehrende und andere beachten, wenn sie ein OER-Projekt planen? Wie geht man vor? Der OER-Canvas, ausgedruckt auf Papier oder Blöcke in DIN A3, unterstützt hier die erste Ideensammlung bzw. -konkretisierung. In diesem Text wird der OER-Canvas als Planungstool vorgestellt. In einem zweiten Teil wird dann in Kürze seine Anwendung in einer Fortbildung beschrieben.

Website

Logo creative commons

Sandra Schön für OERinfo - Informationsstelle OER

Der OER-Canvas im Einsatz in OER-Weiterbildungen, Teil 2

Wie man den OER-Canvas auch in Weiterbildungsseminaren zum Thema Open Educational Resources einsetzen kann, wird in diesem Beitrag gezeigt.

Simulation, Website, Werkzeug

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater für den Kreis Lippe

GeoGebra: Mann im Spiegel

Diese dynamische Übung macht an einem Beispiel klar, was Achsenspiegelung im Zusammenhang mit Einfallswinkel und Ausfallswinkel bedeutet.

Simulation, Werkzeug

Logo creative commons

Ulrich Steinmetz, Medienberater Kreis Lippe

GeoGebra: Optimales Rechteck

Wenn der Umfang eines Rechtecks vorgegeben ist, lassen sich verschiedene Rechtecke daraus konstruieren. Gibt es ein Rechteck mit optimaler Fläche?