Text

Bundeszentrale für Politische Bildung

Themenblätter im Unterricht: Terrorabwehr und Datenschutz

Terrorbomber, Kriege und Attentate halten die Welt in Atem. Seit den Terrorattacken vom 11. September 2001 haben viele Gesellschaften ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis. Was ist der Preis dafür? Wie viel Freiheit müssen Bürger für Sicherheit aufgeben?

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM), Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), Google Deutschland

Meinung im Netz gestalten

Wie wollen wir ein Netz gestalten, das dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Meinungsfreiheit gerecht wird? In dem auch Meinungen und Ansichten Dritter respektiert werden, aber antidemokratischen Haltungen kein Raum eingeräumt wird? Wie können Jugendliche an der Debatte um die Ausgestaltung eines demokratischen Netzes teilhaben? Wie kann ein Netz aussehen, in dem Jugendliche Teil einer Debatte sind - mit allen damit verbundenen Anforderungen an die Pädagogik?


Anderer Ressourcentyp, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM), Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), Google Deutschland

Stop-Motion - 3D-Druck trifft Trickfilm-Projekt

Im Rahmen einer einwöchigen schulischen oder außerschulischen Projektwoche erstellen Schüler ab Jahrgangsstufe 5 einen Trickfilm mit selbst gestalteten Figuren aus dem 3D-Drucker.

Text

klicksafe.de

Flyer "Zu nackt fürs Internet?" für Jugendliche

Der Flyer “10 Schritte für mehr Sicherheit im Umgang mit Fotos online” gibt Jugendlichen Tipps, worauf man vor dem Teilen eines Fotos/Videos über Messenger Apps oder Soziale Netzwerke achten sollte. Mit Hilfe des Entscheidungskreises kann unkompliziert und Schritt für Schritt entschieden werden, ob ein Foto/Video zum Hochladen auf Soziale Netzwerke etc. geeignet ist. Dabei soll der Flyer nicht so verstanden werden, dass mit ihm jedes Foto/jeder Inhalt vor dem Versenden auf mögliche Probleme geprüft werden muss. Vielmehr soll er Diskussionen anregen und Denkanstöße geben, Inhalte nicht unüberlegt über digitale Medien zu verbreiten.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Text

Verein 'Internet-ABC e.V.'

Internet-ABC: Internet-ABC: Chatten und Instant Messaging

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt, und auch im Internet gibt es schwarze Schafe. Welche Kostenfallen und betrügerischen Tricks die Abzocker anwenden, wie man sich davor schützen kann, kann in den "Wissen-Wie`s geht-Rubriken"nachgelesen werden.


Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

klicksafe.de

Durchs Jahr mit klicksafe - 12 Einheiten Medienpädagogik für die Grundschule

Das Material "Durchs Jahr mit klicksafe - 12 Einheiten Medienpädagogik für die Grundschule" soll Ihnen Anregung für das Schuljahr bieten, medienpädagogische Monats-Einheiten bereits in die Schuljahresplanung zu integrieren. Das Internet und seine diversen Angebote - Kinderserien auf YouTube, Spiele-Apps auf den Geräten uvm. - gehören heute beim Erwachsenwerden ganz selbstverständlich dazu. Allerdings können die jüngsten Nutzer bei fehlenden Jugendschutzfiltern mit Inhalten in Kontakt kommen, die für ihr Alter nicht geeignet sind, und Begegnungen erleben, die sie ängstigen.