Bild, Simulation, Text

Landesmuseum Karlsruhe,

Tut Anch Amun - ein virtueller Ausstellungsrundgang - Animierter Rundgang durch die Tut Anch Amun-Ausstellung - Karlsruhe 2003

Diese interaktive Seite bietet einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung "Mythos Tut Anch Amun" in Karlsruhe von 2002 bis 2003. Durch Klick gelangen die Besucher zu Ansichten von Grabräumen, Sammlerobjekten des 18. und 19. Jahrhunderts, die die Ägyptenbegeisterung dokumentieren, bis hin zur Tut-Anch-Amun-Manie der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. 360° Ansichten von Ausstellungsstücken runden den virtuellen Rundgang ab. Von der Hauptseite ("zurück"-Link) aus kann auch ein Bericht über die Ausgrabungsarbeiten erreicht werden. Ebenso werden dort die einzelnen Ausstellungsobjekte kommentiert.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Schülerforschungszentrum RöLab

Das Schülerforschungszentrum RöLab des Deutschen Röntgen-Museums bietet Schülerinnen und Schülern aber der dritten Klasse zahlreiche Angebote zur experimentellen Beschäftigung mit ionisierender Strahlung.

Text

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Schüler führen Schüler

In Kooperation mit dem Von der Heydt Museum in Wuppertal konzpieren Schülerinnen und Schüler eine Führung für andere Schüler. Dabei lernen sie selbst das Museum kennen, entwickeln ein Vermittlungskonzept und führen andere Schülergruppen durch die Ausstellung.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Kulturstrolche

Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft soll Grundschülerinnen und -schülern in Münster eine kulturelle Grundbildung ermöglicht werden. Dabei lernen sie verschiedene Kultureinrichtungen aus den Sparten Kunst, Musik, Geschichte, Literatur, Theater und Radio kennen.

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Museum und Schule

Praxisbeispiel: Kleine Forscher ganz groß - Naturwissenschaften zum Anfassen

Im Nachmittagsangebot der Grundschule werden einfache Versuche durchgeführt, um zusammen mit den Kindern verschiedenen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf spielerische und experimentelle Weise auf den Grund zu gehen.