Video

Logo creative commons

Blinkenlichten im Auftrag des ZDF

Urheber 2.0: Jeder Nutzer ein Pirat?

Der Beitrag aus der Sendereihe Elektrischer Reporter zeigt auf, dass nicht allein Tauschbörsen-Nutzer in Konflikt mit dem Urheberrecht geraten können, sondern auch all jene, die sich im Netz kreativ betätigen. Es wird aufgezeigt, welche rechtlichen Probleme sich ergeben, wenn Konsumenten selbst zu Medienproduzenten werden und die Frage zur Diskussion gestellt, ob das Urheberrecht in seiner aktuellen Form noch zeitgemäß ist - oder die Gesetze nicht vielmehr der digitalen Realität angepasst werden müssten.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Nablus - Schulalltag im besetzten Westjordanland: Nablus - Schulalltag im besetzten Westjordanland

Der Film begleitet den Alltag zweier Schulen in der Stadt Nablus, im Norden des Westjordanlandes. Völlig überfüllte Klassenräume, regelmäßige israelische Militärinvasionen und Lehrer, die seit Monaten ohne Gehalt arbeiten, gehören zum Alltag des palästinensischen Schulsystems. Und mittendrin die Kinder der Intifada, die trotz aller Schwierigkeiten nach einer guten Schulausbildung streben.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Strom im Tank: Strom im Tank

Der "Tesla Roadster" ist kein gewöhnliches Auto. Das Elektroauto verbraucht für 350 Kilometer eine Batteriefüllung für gerade einmal neun Euro. Das Erdölauto ist ein Auslaufmodell. Trotzdem warten die Kunden bisher vergeblich auf Elektroautos. Der Film zeigt die Macher und Visionäre in den Entwicklungslaboren und ihre wichtigsten Projekte. Die Sendung schildert auch, warum die traditionelle Industrie nur widerwillig vom Öl Abschied nehmen will. Denn es geht auch um die Zukunft von Hunderttausenden Arbeitsplätzen in einer Schlüsselindustrie.

Video, Website

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Zeitzeugenportal - Zeitzeugeninterviews zum Thema "EUROPA"

Persönlich, konkret, verständlich: Unterschiedlichste Zeitzeugen lassen durch ihre Erzählungen und Erinnerungen Vergangenheit lebendig werden. Das geeinte Deutschland ist Motor der europäischen Integration und zugleich Teil der globalisierten Welt. Internationale Verflechtungen beeinflussen zunehmend Gesellschaft, Politik und den Alltag der Menschen auf vielfältige Weise. Ob einheitliche Währung, offene Grenzen oder ungehinderter Informationsaustausch - die Errungenschaften der vernetzten Welt waren immer auch Gegenstand von Kritik und Kontroversen.

Video

Zweites Deutsches Fernsehen

logo! erklärt: Diskussion um die Türkei

Sollten die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei komplett abgebrochen werden? Was spricht dafür und was dagegen? Erklärvideo für Kinder ab Grundschulalter, verfügbar bis 11.09.2019

Video, Website

ARTE G.E.I.E.

Dossier " Die Gefahr aus Pjöngjang"

UN-Generalsekretär Antonio Guterres erklärte in New York vor Journalisten, ein Krieg mit Nordkorea müsse unbedingt verhindert werden. Er warnte vor den Konsequenzen eines Krieges und rief gleichzeitig Nordkorea auf, sich an internationale Verpflichtungen zu halten. Mit dem Atomtest vom 3. September 2017 habe das Land ohne Grund und verantwortungslos Millionen von Menschen einem großen Risiko ausgesetzt. Reportagen und Interviews zum Konflikt Nordorea-USA

Video

Logo creative commons

/e-politik.de/

poliWHAT?! Gesetze

Die Videoreihe "poliWhat?!" entsteht im Rahmen des Projektes "Mitwirkung mit Wirkung", das gemeinsam vom Landesjugendring Brandenburg, edeos-digital education und dem WissensWerte Projekt des Vereins /e-politik.de/e.V. durchgeführt wird. Im Rahmen des Projektes entstehen kurze Erklärvideos zu politischen Themen, die für jugendliche Lerner konzipiert sind. Alle Clips sind mit Creative Commons lizenziert und können kostenfrei weiterverwendet werden. In diesem Clip von poliWHAT?! geht es um Gesetze. Wie werden die gemacht? Welche Rolle spielen Regierung, Bundestag, Bundesrat und Bundespräsident?

Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

12. Juni - Welttag gegen Kinderarbeit

200 Mill. Kinder müssen jeden Tag weltweit arbeiten, weil das Geld ihrer Eltern nicht ausreicht. Wäre das nicht auch eine Möglichkeit in Deutschland? Diese Frage stellt der Reporter Moritz Harms Passanten in der Kölner Innenstadt. Dass Kinderarbeit in Deutschland verboten ist, das ist bekannt. Doch kaum einer weiß, ob die Textilien, die er trägt, von Kindern hergestellt wurden. Moritz Harms ruft deshalb dazu auf, beim Kauf von Kleidungsstücken, Teppichen etc. auf Zertifikate zu achten, die deutlich machen, dass an der Produktion kein Kind mitgearbeitet hat.

Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Unter falschem Verdacht

Moritz kriegt Ärger - weil jemand, den er flüchtig kennt, straffällig geworden ist. Obwohl Moritz sich mit dem Festgenommenen nur ein paar Mal per Telefon zum Tennis verabredet hat, klopfen die Ermittler auch bei ihm an. Haben sie mitgehört? Oder überprüfen sie nur seine Nummer? Datenexperte Erich Moechel weiß mehr.

Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Gefährliches Daten-Dating

Dates via Bluetooth!? Eine Software aufs Handy laden, um landauf-landab und jederzeit nette Leute zu treffen? Davon hört Moritz in der Werbung und wird neugierig. Kann da jeder mitmachen? Wann wird es gefährlich? Datenexperte Martin Pinkerneil hat Erfahrung mit diesen Dates.