Video

SWR (Baden-Baden)

total phänomenal: Multitalent Erdöl

Die Erdölvorräte werden langsam knapp. Die Ölkonzerne lassen sich einiges einfallen, um mit High-Tech-Gerät die letzten Reserven anzuzapfen. Der Film zeigt, wie sich Erdöl vor 150 Millionen Jahren gebildet hat, wie man an ihn ran kommt und wie man aus ihm die Stoffe gewinnt, die uns das Leben so angenehm machen.

Video

Logo creative commons

Siemens Stiftung

Fleisch und Nachhaltigkeit

Video:Animationsfilm, der anschaulich vor Augen führt, welche Auswirkungen der hohe Fleischkonsum in Deutschland hat. Jeder Deutsche konsumiert im Schnitt knapp 90 kg Fleisch pro Jahr. Das ist zu viel und in vielerlei Hinsicht problematisch. Flächenverbrauch, Welternährung, Klimawandel, Tierrechte, Umweltverschmutzung, Gesundheit - die industrielle Produktion von Fleisch ist in vielen Bereichen nicht nachhaltig.Aber was genau sind die Probleme der industriellen Fleischproduktion? Was sind die globalen Auswirkungen? Und was kann dagegen getan werden?


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

SWR (Baden-Baden)

Totally Phenomenal: The versatility of crude oil

Erdöl ist ein ganz besonderer Saft und in aller Munde, wenn mal wieder der Benzinpreis steigt. Autos, Flugzeuge, Maschinen, Heizungen, Industrie - mit dem schwarzen Gold läuft alles wie geschmiert. Doch die Vorräte werden langsam knapp, da müssen sich die Ölkonzerne schon einiges einfallen lassen, um mit High-Tech-Gerät die letzten Reserven anzuzapfen. Gezeigt wird, wie sich der begehrte Rohstoff vor 150 Millionen Jahren gebildet hat, wie man an ihn ran kommt und wie man aus dem schmierigen Saft die Stoffe gewinnt, die uns das Leben so angenehm machen.

Audio, Karte, Text, Video, Website

Logo creative commons

Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein/Heinrich-Böll-Stiftung (Bundesstiftung)/Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft"/Le Monde diplomatique

Meeresatlas: Daten und Fakten über unseren Umgang mit dem Ozean

Ohne das Meer gäbe es kein Leben auf unserem Planeten. Doch Überfischung, Artenverlust und eine immense Verschmutzung bedrohen die Ozeane. Der Meeresatlas 2017 liefert in 18 Beiträgen und über 50 Grafiken die wichtigsten Daten, Fakten und Zusammenhänge.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)

Mobile Kommunikation - Umweltbewusst handeln

Das Lehrerheft “Mobile Kommunikation - Umweltbewusst handeln” geht den einzelnen Lebensphasen eines Mobiltelefons auf den Grund. Es liefert praktische Unterrichtsanregungen, insbesondere für die Vermittlung von Fachwissen und Kompetenzen. Ergänzt wird das Heft durch einen umfangreichen Online-Materialpool mit Arbeitsblättern und Grafiken zum Download. Alle Materialien sind verhaltensorientiert aufbereitet und in den Klassen 5 bis 8 einsetzbar.