Video

SWR (Baden-Baden)

Totally Phenomenal: Pretty windy

Er kann Verwüstungen unvorstellbaren Ausmaßes anrichten, aber auch mit sanfter Kraft Segelschiffe oder Mühlen antreiben. Seine Ursache lag lange Zeit im Verborgenen. Erst mit der modernen Meteorologie kamen Forscher seiner Entstehung auf die Schliche. Der Wind, er ist nicht nur eine lokale Erscheinung, sondern auch eine treibende Kraft für das Wetter und das Klima auf der Erde. Als Ausgleich von Druckunterschieden kann Wind in den unterschiedlichsten Formen entstehen, von der leichten Brise bis hin zu tropischen Wirbelstürmen mit verheerender Zerstörungskraft. Die Sendung erläutert die grundlegenden Mechanismen der Wind- und Sturmentstehung sowie den Einfluss auf das globale Wettergeschehen.

Video

SWR (Baden-Baden)

Die Erde - unser Planet: Temperature

Der Film zeigt, ausgehend von der Sonne als zentraler Energielieferant, wie Jahreszeiten entstehen, wie Sonnenenergie von Landmassen und Wasserflächen aufgenommen wird und welchen Einfluss Wolken und Meeresströmungen auf das Klima der Kontinente haben.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Globalisierung und Entwicklung

Welche Folgen die Globalisierung für Mensch und Natur in Entwicklungsländern hat, zeigt dieser Wissenspool an mehreren Beispielen aus Afrika und Lateinamerika. Drei Filme beschäftigen sich mit den beiden größten Regenwaldgebieten der Erde und erklären, warum sie bedroht sind und welche Initiativen es zum Schutz gibt. Im Unterricht lassen sich die 15-30minütigen Filme unterschiedlich kombinieren: zum Themenschwerpunkt Ökosystem, Tropischer Regenwald oder zu Fallbeispielen über die Folgen globalen Wirtschaftens im Spannungsfeld von wirtschaftlichen Disparitäten und Austauschbeziehungen. Die Unterrichtsvorschläge eignen sich für den Erdkunde-Unterricht ab Jahrgangsstufe 9 und in der Oberstufe.

Simulation, Video, Werkzeug

Planet Schule, SWR

Film multimedial: Strom aus Strömung

Wasser- und Windkraft zählen zwar zu den ältesten Energiequellen, aber sie haben nach wie vor Zukunft. Der Film multimedial zur Thematik "Strom aus Strömung" ermöglicht individuelles Lernen. Hier werden Film, Text, Hintergrundsinformationen und interaktive Lernbausteine miteinander kombiniert. Die Basis bildet ein fünfzehnminütiger Wissensfilm, der mit Medienfenster synchron verschaltet ist. Diese Medienfenster erscheinen beim Anschauen des Films automatisch und lassen sich per Mausklick öffnen. Er ist ist Teil der Reihe "total phänomenal", die Alltagsfragen aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie und Erdkunde beantwortet. Der Wissenspool zur Sendung liefert begleitende Unterrichtsmaterialien sowie methodische Hinweise für Lehrer.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Video

FIS - Fernerkundung in Schulen

Oases - explored from near and far

Dry lands are a major part of the world’s ecozones, they are of increasing relevance for a growing number of people, not just since the discussions on climate change. Within this range of topics, this module covers the different types of oases and their display as a model. Here, the application of satellite images is particularly beneficial since the pictures show clearly in what way models of oases are simplifications of reality. The unit “oases from near and far” aims at an approach to an abstract construction of a model by means of a satellite image. The module consists of the following parts: 1. oases models, 2. applied remote sensing, 3. inspection of a oasis model using remote sensing. A ”professor” who is interested in expanding his knowledge on oases accompanies the pupils and asks them to support his research. This module can also be applied within interdisciplinary lessons with the subject of physics. At the beginning of the unit, the question concerning the preconditions of living in dry lands/desert should arise. Factors that need to be mentioned are water availability, the handling of the resource water and an adjusted subsistence strategy. This should provide enough sensibility for this extreme living space to deal with the question of different types of water sources.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Video, Website

Columbus Eye - Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht

Kanada - Schnee, Eis und Meer

Das von der Raumstation ISS aufgenommene Panorama von Kanada zeigt Dir das zweitgrößte Land der Erde im Winter. Die Landschaft ist fast vollständig bedeckt von Schnee und Eis. Du erfährst hier was die Lieblingssportart der Kanadier ist, wie die unzähligen großen und kleinen Seen entstanden sind, wo ein Meteorit eingeschlagen ist und warum die Regionen Kanadas so interessante Namen haben. Wie immer hast Du die Möglichkeit das Bild selbst zu bearbeiten und in eine Karte zu verwandeln. So kannst Du auch die reale Ausdehnung des weißen Landes herausfinden.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Video, Website

Columbus Eye - Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht

The Eye of the Cyclone - Typhoons instead of Pokémons

The work sheet explains the formation of tropical cyclones by taking the example of typhoon Maysak, which afflicted the Phillipines on 5th of April, 2015. Schematic representations, ISS-videos, and weather maps illustrate the formation and structure of tropical cyclones. The work sheet is enriched by a so-called Augmented Reality application. Combined with the paper-based worksheet, the App ”Eye of the Cyclone” allows pupils to watch typhoon Maysak live on their smartphones.

Arbeitsblatt, Text, Video

Planet Schule SWR

Lebensraum Ostsee

Im Norden Europas hat die letzte Eiszeit ein Binnenmeer hinterlassen - die Ostsee. Der Wasseraustausch mit dem Atlantik ist begrenzt, dadurch entstehen hier ganz einzigartige Lebensbedingungen. Dadurch finden viele verschiedene Wasserbewohner, die Boddenlandschaft ist Lebensraum für Kormorane und Seeschwalben. Weiter im Norden trifft man auf Eiderenten und Kegelrobben. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Natur-Nah: Mittelmeer am Oberrhein - Naturparadies zwischen Kaiserstuhl und Vogesen

Am südlichen Oberrhein hat sich mediterranes Leben erhalten, eine offene Kulturlandschaft mit Trockenrasen, Weinbergen und Hohlwegen. Diese einmaligen Lebensgemeinschaften sind gefährdet, Veränderungen in der Landwirtschaft bedrohen ihre Existenz. Doch es gibt auch positive Ansätze, die das Miteinander von Natur und Menschen ermöglichen. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

Columbus Eye - Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht

Metropolregionen und ihr Naturraum

Die Arbeitsblätter thematisieren die Metropolregionen unserer Erde aus der Sicht von Satelliten und der ISS. Schülerinnen und Schüler können hier ihre geografischen Kenntnisse in der Verortung von großstädtischen Räumen schulen. Neben der Abgrenzung der Städte von ihrem Umland, lernen sie darüber hinaus Klimadiagramme zu interpretieren und den entsprechenden Stadtregionen zuzuordnen. Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler eigenständig ein Experiment zu Stadtbevölkerungsdichten durchführen. Die Zip-Datei (56 MB) enthält die Arbeitsblätter, einen Lehrerkommentar und das ISS-Video.