schließen

Über die learn:line-Suche werden nun auch Lehrerfortbildungen in einem weiteren Karteireiter gefunden.
Weitere Reiter für Lernorte und Bibliotheksangebote folgen in Kürze.

News

Ministerin Löhrmann: Digitalisierung in der Bildung ist eine gesamtstaatliche Aufgabe

Anlässlich des von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka in Berlin vorgestellten Konzepts „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“, einem Digitalpaket des Bundes für die Schulen, erklärt Schulministerin Sylvia Löhrmann in Düsseldorf: „Es ist gut, dass der Bund seine gesamtstaatliche Verantwortung für die Bildung erkennt.

Sprachenmonster

Fremdsprachenbegeisterte und fremdsprachlich talentierte junge Menschen können sich noch bis zum 6. Oktober online zum Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2016/17 anmeldern. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprache umgehen.  Dabei richtet er sich mit seinen Programmen an unterschiedliche Zielgruppen: Schüler aus mehreren Jahrgangsstufen, aber auch Auszubildende können an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. 

Bundesweiter Fachtag in Oldenburg - Kulturelle Bildung als Impuls für Unterrichtsentwicklung

Wie können wir Kindern und Jugendlichen in ihren unterschiedlichen Zugängen zu Bildung gerecht werden? Wie kann Lernen gelingen, das alle Sinne anspricht und für Schülerinnen und Schüler Sinn macht? Heute wissen wir um die grundlegende Bedeutung des informellen Lernens und die Wichtigkeit ganzheitlicher Bildung.  Was aber lässt sich aus diesen Erkenntnissen für den Fachunterricht ableiten? Welche Impulse kann die Kulturelle Bildung für die Weiterentwicklung von Unterricht geben?  

Förderprogramm „Our Common Future“ der Robert Bosch Stiftung

Nachhaltigkeit – was ist das eigentlich? Durch gemeinsame Forschungsprojekte mit Wissenschaftlern sollen Lehrkräfte und Schüler weiterführender Schulen Einblick in aktuelle Methoden und Erkenntnisse der Nachhaltigkeitsforschung erhalten. Die gemeinsame Forschung mit regelmäßigem persönlichem Austausch sollte dabei im Mittelpunkt stehen. Die Projekte werden außerdem zu einer alle zwei Jahre stattfindenden bundesweiten Konferenz eingeladen.

Pädagogen-Spezial: Handy in der Schule

Aus unserem Leben sind sie nicht mehr wegzudenken: Smartphones und Apps. Dabei sind die Geräte und Dienste nicht nur in der Freizeit, sondern auch zunehmend in der Schule präsent – mit Vor- und Nachteilen. Auf der einen Seite lenken die multimedialen Alleskönner teilweise vom Unterricht ab oder befeuern Cybermobbing, auf der anderen Seite sind sie hilfreiche Mittel für die Unterrichtsvermittlung und bieten kreatives Potential.

Software-Challenge Germany 2017

In Zusammenarbeit mit den Gymnasien und Gesamtschulen aus ganz Deutschland und dem Institut für Informatik Kiel sowie diverser Wirtschaftsunternehmen soll in diesem Projekt der Informatik-Unterricht, in Kursen/AGs, in den gymnasialen Oberstufen in praxisbezogener Weise mitgestaltet und aufgewertet werden.

Seiten

nach oben

© 2015 Medienberatung NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf