schließen

Bitte nutzen sie derzeit für eine EDMOND NRW Recherche www.edmond-nrw.de.

Flüchtlinge in Vergangenheit und Gegenwart - Workshop 9.12. Duisburg

Flucht und Migration beherrschen die öffentlichen Debatten in Deutschland und Europa wie kein anderes Thema. Zwischen bürgerschaftlicher Flüchtlingshilfe und migrationsfeindlichem Wutbürgertum drohen sie Politik, Staaten und Zivilgesellschaft zu polarisieren. Dabei sind massenhafte Fluchtbewegungen kein neues gesellschaftliches Phänomen. Zu Flucht oder Migration gezwungene Gruppen haben die Geschichte Europas zu allen Zeiten geprägt. Ausgehend von den gegenwärtigen Fluchtbewegungen und ihrer öffentlichen Wahrnehmung wird dieser Workshop das Potential ausloten, das dieses aktuelle Thema für das erinnerungskulturelle Lernen bietet. Welche didaktischen Chancen und Risiken birgt der historische Vergleich zwischen aktuellen und vergangenen Flucht- und Migrationsbewegungen? Inwieweit können gemeinsame Lernangebote von Schulen und Gedenkstätten an vergangene und gegenwärtige Fluchtgeschichten anknüpfen? Wie sehen geeignete Lernangebote zur Flucht- und Migrationsgeschichte aus? Ausrichter der Veranstaltung sind die Bildungspartner NRW.

Termin: 09. Dezember 2015, 09.30 - 16.00 Uhr
Ort: Zentrum für Erinnerungskultur, Duisburg
Ansprechpartner: Andreas Weinhold, Tel. 0211.27404-2123

Programm und Anmeldung

Aktuell und informativ - learn:line NRW auf Twitter: https://twitter.com/learnline_nrw

 

  • 11.11.2015
  • Petra Lütke Brochtrup
nach oben

© 2020 Medienberatung NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf
Impressum / Datenschutz
Rechtshinweis