schließen

Bitte nutzen sie derzeit für eine EDMOND NRW Recherche www.edmond-nrw.de.

Extrasolare Planeten: Die spannende Suche nach dem Leben im Weltall (Fortbildung für Lehrkräfte)

Bedingt durch den neuen Kernlehrplan für das Gymnasium und den Wahlpflichtbereich Naturwissenschaften (Gesamtschule), rückt die Astronomie bzw. Astrophysik stärker in den Fokus des Physikunterrichts. Als Folge der stärkeren Thematisierung astronomischer Inhalte steigt vermutlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Physikunterrichts Fragen zur Suche nach dem Leben außerhalb der Erde stellen, da diese Thematik entsprechend der ROSE-Studie Jugen und Mädchen gleichermaßen am meisten in der Physik interessiert. Aufgrund starker Überschneidungen zwischen den im Inhaltsfeld "Sterne und Weltall" (Gymnasium) bzw. "Astronomie" (Wahlpflicht Naturwissenschaften, Gesamtschule) genannten Kompetenzen und der Suche nach außerirdischem Leben auf extrasolaren Planeten, bietet es sich an, diese Thematik auch im Physikunterricht der Sekundarstufe 1 explizit zu behandeln. 

Ausgehend von einem Einstiegsvortrag von Fr. Dr. Ruth Titz-Weider (DLR Berlin) zu aktuellen Erkenntnissen der Exoplanetenforschung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Experimente aus den Schülerlabor-Projekten "Die Astropänz retten einen Außerirdischen" (Klasse 5/6) und (Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach Erde 2.0)" in einer Workshop-Phase durchzuführen. 

Die Anzahl der Teilnehmer*innen an der kostenfreien Fortbildung für Lehrkräfte ist beschränkt. Anmeldungen bitte per Email an alexander.kuepper@uni-koeln.de oder as@thp.uni-koeln.de. 

 

  • 30.10.2019
  • Petra Lütke Brochtrup
nach oben

© 2018 Medienberatung NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf
Impressum / Datenschutz