schließen

Bitte nutzen sie derzeit für eine EDMOND NRW Recherche www.edmond-nrw.de.

Suchmaschinen und Ratgeber für Kinder und Jugendliche

Sicher unterwegs im Internet

Wenn Kinder und Jugendliche im Internet über Suchmaschinen wie Google, Bing und Co. recherchieren, kann es dazu kommen, dass unter den Treffern auch Inhalte und Bilder angezeigt werden, die für Kinder ungeeignet sind. Klick-Tipps.net hat für Kinder und Jugendliche geeignete Suchmaschinen aufgelistet. Kann das Suchen im Internet gelernt werden? Dafür gibt es Tipps zum richtigen Recherchieren.

Blinde Kuh

Die Suchmaschine Blinde Kuh bietet Kindern von 8 bis 12 Jahren eine Orientierung und einen adäquaten Zugang zum Internet. Neben informativen Beiträgen bietet die Seite interessante Surftipps.

Frag Finn

FragFinn ist eine Kindersuchmaschine und sicherer Surfraum für Kinder bis 12 Jahre. Es werden nur kindgerechte und von Medienpädagogen überprüfte Internetseiten gelistet.

Helles Köpfchen

Helles Köpfchen ist gleichzeitig Wissensportal und Suchmaschine. Hier können Kinder und Jugendliche nicht nur nach Informationen suchen, sondern sich auch Wissen zu verschiedenen Themen aneignen. Auch diese Plattform durchsucht ausschließlich eine Vielzahl kindgerechter Webseiten und trifft eine Vorauswahl durch eine pädagogisch und journalistisch qualifizierte Redaktion. Neben der Suchmaschinenfunktion gibt es eigene journalistische Beiträge der Redaktion.

Find-das-Bild

Find-das-Bild.de ist eine Bildersuchmaschine für Kinder, Schulen und andere pädagogischen Einrichtungen. Sie stellt Fotos zur Verfügung, die kostenlos benutzt und verändert werden dürfen. Die Themenbereiche umfassen Tiere, Pflanzen, Landschaften, Städte, Himmel und Wetter, Arbeit und Beruf, Schule und Lernen, Religion, Kunst und vieles mehr.

Klexikon

Klexikon ist ein Online-Lexikon und richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Das Klexikon ist nach dem Vorbild der Wikipedia als Wiki aufgebaut und umfasst Artikel, die sowohl kindgerecht, als auch angemessen und verständlich verfasst sind.

Internet-ABC

Das Internet-ABC ist ein Ratgeber zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet. Die werbefreie Plattform richtet sich gleichrangig an Kinder von 5 bis 12 Jahren, an Eltern und Pädagogen. Die Kinder werden spielerisch auf die Chancen und Gefahren des Internets hingewiesen; dafür müssen sie online Lernmodule und Selbstlernkurse bearbeiten. Erwachsene erhalten viele Materialien und andere pädagogische Hilfestellungen zur Vermittlung des Wissens.

Im Hausaufgabenhelfer des Internet-ABC finden Schüler zu allen Schulfächern tolle Linktipps. Ob Biologie, Deutsch, Geschichte oder Sachunterricht - hier finden Lernende Internetseiten, auf denen sie alle Informationen finden, die sie für ihre Hausaufgaben benötigen.

klicksafe

Die Initiative klicksafe hat den Auftrag, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und neuen Medien zu vermitteln und ein Bewusstsein für problematische Bereiche dieser Angebote zu schaffen. Sie bietet Informationen für Pädagogen, Kinder/Jugendliche und Eltern rund um das Thema „Sicherer Umgang im Netz“.

Die Handysektor-Redaktion stellt ausgewählte Apps vor, die das multimediale Lernen unterstützen können.

Spieleratgeber-NRW

Der Spieleratgeber-NRW ist ein medienpädagogischer Online-Ratgeber für Computerspiele und neue Medien der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW. Er soll Verantwortlichen dabei helfen, Computer-, Smartphone- und Konsolenspiele für Kinder und Jugendliche zu bewerten oder diese als pädagogisch sinnvoll einzustufen.

Seitenstark e.V.

Dieses Angebot von Seitenstark bietet qualitätsgeprüfte Onlineangebote für Kinder im Grundschulalter. Neben Wissensseiten, Quizzen und Spielen für Kinder, gibt es einen separaten Informationsbereich für Eltern und Lehrkräfte. Alle multimedialen Bildungsangebote lassen sich hier einsehen.

 
nach oben

© 2020 Medienberatung NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf
Impressum / Datenschutz