schließen

Eine EDMOND NRW Recherche über die learn:line NRW wird bald verfügbar sein.
Bitte nutzen sie derzeit für eine EDMOND NRW Recherche www.edmond-nrw.de.

Erinnern für die Zukunft

Das vergangene Jahr bot zahlreiche Anlässe, Erinnerungskultur als wesentliches Anliegen historisch-politischer Bildung in allen Bildungsbereichen zu thematisieren. Neben dem 100-jährigen Gedenken an den Beginn des Ersten Weltkriegs waren der 75. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs und der 25. Jahrestag der Öffnung der innerdeutschen Grenze von besonderer Bedeutung. 2015 begann mit dem 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, es folgen weitere Gedenktage im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg. Der 200. Jahrestag der nach dem „Wiener Kongress“ vereinbarten Nachkriegsordnung bietet ebenfalls Anlass, sich im Schulalltag an geschichtlich relevante Ereignisse zu erinnern und diese zum Unterrichtsgegenstand zu machen. Für Schülerinnen und Schüler können Gedenktage ein Anlass sein, mit eigenen Ideen und Aktionen die öffentliche Erinnerungskultur mitzugestalten. Die aktive Teilhabe ermöglicht es, Werte der Demokratie, der Menschenrechte und des Friedens zu transportieren.

Konzept

Die Landesregierung hat für diese Legislaturperiode ein Gesamtkonzept der (historisch-) politischen Bildung vereinbart. Dazu gehört ein Konzept zur Erinnerungskultur in der Schule. Ziel der Erinnerungskultur in den Schulen Nordrhein-Westfalens ist die Stärkung der Demokratie- und Friedenserziehung sowie die Extremismusprävention. Schülerinnen und Schüler sollen ermutigt werden, verantwortungsvoll und aktiv zu einer gewaltfreien und demokratischen Gesellschaft beizutragen.

Podcast

Befreiung von Auschwitz: Erinnerung nach 70 Jahren - WDR 2 Sonntagsfragen (25.01.2015)
Die Erinnerung an Auschwitz muss wachgehalten werden. Auch NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann und die Kölner Band Microphone Mafia tragen 70 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers dazu bei.
Podcast Download (mp3)

Bildungspartner NRW

Initiieren Sie doch eine Bildungspartnerschaft Ihrer Schule mit einer Gedenkstätte, um die Erinnerungskultur im Schulprogramm zu verankern. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Bildungspartnerseiten.

 
nach oben

© 2018 Medienberatung NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf